Maija Isola 1927-2001

Maija Isola hat ihre ersten Stoffdrucke 1949 für Printex Oy entworfen. Sie arbeitete bis 1997 als Chef-Designer bei Marimekko. Sie hatte auch eine glanzvolle Karriere als bildende Künstlerin. Maija Isola war eine sehr vielseitige Künstlerin, die in vielen Richtungen aktiv war. Sie interpretierte die Geschehnisse ihrer Zeit aus ihrer eigenen Perspektive und sah zukünftige Trends. Ihre Arbeit umfasst mehr als 500 Drucke - eine brillante Auswahl der Muster von verschiedenen Themen und Techniken. Sie ließ sich von der traditionellen Volkskunst, moderne bildende Kunst, Natur und ihren zahlreichen Ausflügen auf der ganzen Welt insperieren. Im Jahre 1970 schrieb Maija Isola Ihrer Tochter von Paris: "Bon soir mein Kind. Ich habe eine wunderbare Zeit in diesen Tagen. Ich habe angefangen zu arbeiten. Einmal wieder. Wieder einmal fühle ich mich so, als ob ich nicht die Zeit habe, um noch einen Bruchteil der Dinge zu erledigen, die ich tun will."Ihr berühmtester Entwurf ist der Stoffdruck Unikko, den es heute nicht nur als Stoff in vielen Farben gibt, den Dekor findet man heute auch als Lätzchen, Mousepad, Regenmantel u.v.m.. Kristina Isola folgte Ihrer Mutter als Textildesignerin. Schon mit 16 machte sie Ihre ersten Entwürfe als Assistenten Ihrer Mutter. Zwischen 1978 und 1987 arbeiteten Mutter und Tochter zusammen. Heute entwirft Kristina Ihren eigenen Muster für Marimekko und findet immer wieder neue Farbgestaltungen für die Klassiker Ihrer Mutter, weiterhin stellt sie die Fertigartikel aus den Stoffdrucken für Marimekko zusammen.

Produkte pro Seite:
 
Marimekko Unikko Oiva Tasse 0,25 l

15,60 € * Statt:19,50 € *

1 2 3 4
...
>
 
 
Zur Mobil Ansicht wechseln