window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config','AW-1068620727'); Finlayson Heimtextilien kaufen | scandinavian-lifestyle
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Finlayson – Heimtextilien ohne Geheimnisse

Finlayson ist eines jener besonderen Unternehmen, denen es um mehr geht als darum, gute Produkte lohnend zu verkaufen. Das finnische Unternehmen, das bereits seit über 200 Jahren existiert und von dem Schotten James Finlayson gegründet wurde, hat sich der Aufgabe angenommen, die Welt zu einem besseren und schöneren Ort zu machen. Dafür agiert die Designmarke grundsätzlich ganzheitlich. Für das Unternehmen und seine Mitarbeiter müssen die eigenen Heimtextilien nicht nur optisch, sondern auch durch innere Werte überzeugen. Daran arbeitet man bei Finlayson täglich mit Überzeugung und Leidenschaft: Die Herausforderung für das einst größte Industrieunternehmen Skandinaviens liegt deswegen in ökologischeren und ethischeren Materialien, funktionierenden Lösungen für das Recyceln von Rohstoffen und darin, alles ein bisschen besser, leichter, ehrlicher, bewusster und liebenswerter zu machen.

Heimtextilien seit 1828

Die bewegte Geschichte der Weberei, die einst selbst Maschinen für Spinnereien herstellte, beginnt bereits 1820. Ab 1828 startet das Unternehmen mit der Produktion von Heimtextilien. Fortschrittlich viele Frauen arbeiten im Betrieb und werden für die damalige Zeit fair entlohnt. Der Bereich, der damals schon Textilien für den täglichen Bedarf von jedermann herstellte, war immer erfolgreich und ist es bis in die Neuzeit geblieben. Der Name Finlayson steht für hochwertige Babybaumwolldecken, wunderbare Duschtücher, typisch skandinavische Geschirrtücher und inzwischen auch für andere Küchentextilien oder Wohnaccessoires. Immer galt der finnische Konzern als Vorreiter, prägte er doch die Herstellung von Bad-, Küchen und Heimtextilien, die mit schönen Mustern gewebt wurden, maßgeblich. Pionierleistungen gelangen auch als Arbeitgeber. Mit dem Aufstieg des Unternehmens arbeiteten in den 1870er Jahren rund 25% aller Industriearbeiter Finnlands am Finlayson-Standort Tamperes. Dort entsteht ein ganzer Stadtteil um das Unternehmen mit eigenem Kindergarten, eigener Polizei, einem Krankenhaus für die Mitarbeiter, Einkaufsmöglichkeiten und einer Sparkasse. Um 1920 hat es die Firma bis an die Spitze geschafft. Man ist nicht mehr nur die größte Weberei in ganz Skandinavien, sondern auch größte industrielle Arbeitsstätte. Die Hallen von Finlayson sind die ersten in den nordischen Ländern, in denen zur Produktion der Heimtextilien und Stofferzeugnisse elektrisches Licht brennt. Diesen Mut, neue Wege zu beschreiten, hat sich das heute in Helsinki ansässige Unternehmen bewahrt. Die Firmenphilosophie hat es zum Ziel erklärt, Gutes zu tun und nur Produkte herzustellen, die von innen genauso schön sind wie von außen.

Transparenz und Tradition

„Wir wollen das transparenteste Haustextilunternehmen der Welt sein. Schritt für Schritt kommen wir unserem Traum näher.“ Finlayson setzt bei seinen Handtüchern, Babydecken und anderen Baumwollprodukten um faire Rohstoffe und in jeder Hinsicht nachhaltige Prozesse. Faire Bedingungen stehen über allem. Sowohl für die Mitarbeiter im eigenen Betrieb als auch für die Menschen, die mit der Erzeugung der Rohstoffe beschäftigt sind. Traditionell tragen die Textilien Dessins aus der eigenen Historie. Das Muster Coronna ist ein ungebrochen beliebter Klassiker aus dem Jahre 1958. Aini Vaari entwarf das unaufgeregt, elegant dunkle Formenspiel, das ein Geschirrtuch ziert. Elefantti von Laina Koskela findet sich in der aktuellen Kollektion als Duschtuch, Handtuch und Babybaumwolldecke wieder. Das Muster mit den großen Elefanten hat nichts von seinem Charme verloren und macht sich sicher auch in deinem Bad schön.

Finlayson Mumin Duschtücher und mehr

Spricht man von modernen finnischen Traditionen kommen einem automatisch die traditionell beliebtesten Fabelwesen des Landes in Erinnerung. Finlayson Heimtextilien mit Mumin-Motiven zu kombinieren erscheint folgerichtig, schließlich ist das die Verbindung von finnischem Kult par excellence. Das Ergebnis dieser beiden finnischen Geschichten, die hier auf Mumin Topflappen, Geschirrtüchern oder Küchenschürzen zusammenfinden, bekommst du natürlich ebenso in unserem Onlineshop!

Finlayson Küchen- und Heimtextilien online bestellen

Niedliche Kissenbezüge von hochwertiger Qualität aus fairer Herstellung hast du schon lange gesucht? Dann sieh dir unbedingt die Finlayson Kissen „Der Hase und der Igel“ an! Lerne außerdem mehr von der skandinavischen Lebensart kennen und entdecke in unserem Shop zahlreiche passende Artikel aus Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen kennen. Komm bei Fragen jederzeit auf uns zu!

Finlayson ist eines jener besonderen Unternehmen, denen es um mehr geht als darum, gute Produkte lohnend zu verkaufen. Das finnische Unternehmen, das bereits seit über 200 Jahren existiert und von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Finlayson – Heimtextilien ohne Geheimnisse

Finlayson ist eines jener besonderen Unternehmen, denen es um mehr geht als darum, gute Produkte lohnend zu verkaufen. Das finnische Unternehmen, das bereits seit über 200 Jahren existiert und von dem Schotten James Finlayson gegründet wurde, hat sich der Aufgabe angenommen, die Welt zu einem besseren und schöneren Ort zu machen. Dafür agiert die Designmarke grundsätzlich ganzheitlich. Für das Unternehmen und seine Mitarbeiter müssen die eigenen Heimtextilien nicht nur optisch, sondern auch durch innere Werte überzeugen. Daran arbeitet man bei Finlayson täglich mit Überzeugung und Leidenschaft: Die Herausforderung für das einst größte Industrieunternehmen Skandinaviens liegt deswegen in ökologischeren und ethischeren Materialien, funktionierenden Lösungen für das Recyceln von Rohstoffen und darin, alles ein bisschen besser, leichter, ehrlicher, bewusster und liebenswerter zu machen.

Heimtextilien seit 1828

Die bewegte Geschichte der Weberei, die einst selbst Maschinen für Spinnereien herstellte, beginnt bereits 1820. Ab 1828 startet das Unternehmen mit der Produktion von Heimtextilien. Fortschrittlich viele Frauen arbeiten im Betrieb und werden für die damalige Zeit fair entlohnt. Der Bereich, der damals schon Textilien für den täglichen Bedarf von jedermann herstellte, war immer erfolgreich und ist es bis in die Neuzeit geblieben. Der Name Finlayson steht für hochwertige Babybaumwolldecken, wunderbare Duschtücher, typisch skandinavische Geschirrtücher und inzwischen auch für andere Küchentextilien oder Wohnaccessoires. Immer galt der finnische Konzern als Vorreiter, prägte er doch die Herstellung von Bad-, Küchen und Heimtextilien, die mit schönen Mustern gewebt wurden, maßgeblich. Pionierleistungen gelangen auch als Arbeitgeber. Mit dem Aufstieg des Unternehmens arbeiteten in den 1870er Jahren rund 25% aller Industriearbeiter Finnlands am Finlayson-Standort Tamperes. Dort entsteht ein ganzer Stadtteil um das Unternehmen mit eigenem Kindergarten, eigener Polizei, einem Krankenhaus für die Mitarbeiter, Einkaufsmöglichkeiten und einer Sparkasse. Um 1920 hat es die Firma bis an die Spitze geschafft. Man ist nicht mehr nur die größte Weberei in ganz Skandinavien, sondern auch größte industrielle Arbeitsstätte. Die Hallen von Finlayson sind die ersten in den nordischen Ländern, in denen zur Produktion der Heimtextilien und Stofferzeugnisse elektrisches Licht brennt. Diesen Mut, neue Wege zu beschreiten, hat sich das heute in Helsinki ansässige Unternehmen bewahrt. Die Firmenphilosophie hat es zum Ziel erklärt, Gutes zu tun und nur Produkte herzustellen, die von innen genauso schön sind wie von außen.

Transparenz und Tradition

„Wir wollen das transparenteste Haustextilunternehmen der Welt sein. Schritt für Schritt kommen wir unserem Traum näher.“ Finlayson setzt bei seinen Handtüchern, Babydecken und anderen Baumwollprodukten um faire Rohstoffe und in jeder Hinsicht nachhaltige Prozesse. Faire Bedingungen stehen über allem. Sowohl für die Mitarbeiter im eigenen Betrieb als auch für die Menschen, die mit der Erzeugung der Rohstoffe beschäftigt sind. Traditionell tragen die Textilien Dessins aus der eigenen Historie. Das Muster Coronna ist ein ungebrochen beliebter Klassiker aus dem Jahre 1958. Aini Vaari entwarf das unaufgeregt, elegant dunkle Formenspiel, das ein Geschirrtuch ziert. Elefantti von Laina Koskela findet sich in der aktuellen Kollektion als Duschtuch, Handtuch und Babybaumwolldecke wieder. Das Muster mit den großen Elefanten hat nichts von seinem Charme verloren und macht sich sicher auch in deinem Bad schön.

Finlayson Mumin Duschtücher und mehr

Spricht man von modernen finnischen Traditionen kommen einem automatisch die traditionell beliebtesten Fabelwesen des Landes in Erinnerung. Finlayson Heimtextilien mit Mumin-Motiven zu kombinieren erscheint folgerichtig, schließlich ist das die Verbindung von finnischem Kult par excellence. Das Ergebnis dieser beiden finnischen Geschichten, die hier auf Mumin Topflappen, Geschirrtüchern oder Küchenschürzen zusammenfinden, bekommst du natürlich ebenso in unserem Onlineshop!

Finlayson Küchen- und Heimtextilien online bestellen

Niedliche Kissenbezüge von hochwertiger Qualität aus fairer Herstellung hast du schon lange gesucht? Dann sieh dir unbedingt die Finlayson Kissen „Der Hase und der Igel“ an! Lerne außerdem mehr von der skandinavischen Lebensart kennen und entdecke in unserem Shop zahlreiche passende Artikel aus Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen kennen. Komm bei Fragen jederzeit auf uns zu!