window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config','AW-1068620727'); Skandinavische Küche ❘ scandinavian-lifestyle
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 121
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 121

Alles für deine skandinavische Küche

Skandinavische Küchen werden durch eine funktionale, aber schicke Einrichtung geprägt. Tradition verbindet sich in zahlreichen Geschirren, Bestecken, Küchenhelfern und Accessoires mit Nachhaltigkeit. Wusstest du, dass der bekannte finnische Designer Aino Aalto bereits 1932 den ersten stapelbaren Trinkbecher entwickelte, während wir in Deutschland bis in die 1970er warten mussten, bis diese sinnvolle Idee auch unsere Gesellschaft erreichte? Viele Produktdesigns, die unser Leben nachhaltig erleichtert haben, kommen aus Skandinavien. So kennt kaum jemand den Namen der Rührschüssel Margrethe von Rosti, dabei findet sie sich in fast jeder Küche. Die 1949 von Jacob Jensen entwickelte Rührschüssel mit integriertem Ausguss und hohem Schüsselrand ist bis heute ungebrochen beliebt und wird in vielen Varianten, inzwischen mit Anti-Rutsch-Ring am Boden oder aus Edelstahl hergestellt. Entdecke mehr solcher einzigartigen Klassiker, moderner Küchenhelfer, festlicher Service und Bestecke sowie Geschirre, die einfach nur praktisch und schön für den Alltag sind.

Die gedeckte Tafel in Skandinavien

In Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen besitzt die Familie einen hohen Stellenwert. Gerne kocht man aufwendig und dekoriert den Tisch festlich, um alle willkommen zu heißen. Textilmuster, die folkloristisch inspiriert wurden bilden dabei als Tischtuch die Grundlage. Küchentextilien, wie Tischdecken und Platzdeckchen, selbst Geschirrtücher, von Lapuan Kankurit, Ekelund oder Georg Jensen Damask zeigen sich gerne von natürlichen Formen oder traditionellen Mustern inspiriert. Wie bei uns kennen viele Skandinavier den Unterschied zwischen einem Festtagsgeschirr und jenen Tassen und Tellern, die man für einfache Tage benutzt. Trotz großer, deutscher Porzellantradition haben wir keine Ahnung, wie klassische deutsche Geschirre heißen. Der Skandinavier hingegen kennt und liebt seine Geschirre.

Eines der bekanntesten Geschirre des Nordens heißt Oiva und kommt von Marimekko. Seine Purheit ist praktisch, ohne zu überfordern. Viele Teile sind multifunktional und zeichnen sich durch zahlreiche Möglichkeiten aus. Die Vielseitigkeit bekommt bei Oiva aber eine weitere Komponente: Die Einzelteile der Serie lassen sich nämlich vielfach kombinieren. Das Geschirr wird immer wieder mit neuen Mustern hergestellt, die tadellos zueinander passen und dem Komplettservice abschwören. Natürlich kannst du Oiva in vielen Farben und mit unterschiedlichen Dekoren in deine Küchenschränke einziehen lassen. Selbst als Festgeschirre eignet sich Oiva etwa mit dem Muster Siirtolapuutarha für sommerliche Geburtstage.

Beliebte Steingutgeschirre kommen außerdem von der jungen Marke Bitz, die in Zusammenarbeit mit dem bekannten, dänischen Ernährungsexperten Christian Bitz entwickelt wurden. Zu den Geschirrklassikern zählen außerdem die Serien Hammershøi von Kähler Design, mit dem charakteristischen Rippenmuster oder die Rhombe Serie von Lyngby Porcelæn.

Wusstest du, dass Thermogeschirr in Skandinavien eine große Tradition besitzt? Vor allem in skandinavischen Wintern schätzt man die wärmenden Eigenschaften eines Thermobechers besonders. Im Sommer hilft das Geschirr, Getränke kühl zu halten.

In Dänemark dürfen thermoisolierte Tassen in keinem Haushalt fehlen. Thermobecher gibt es deswegen von allen bekannten Marken, wie Bitz, Kähler, Eva Solo oder auch Stelton. Begonnen hat aber alles mit der ersten thermoisolierten Porzellanserie der Welt. Seit der Serie Thermodan von 1957 trinken die Dänen Kaffee und Tee immer ein paar Grad wärmer als vorher. Kein Wunder also, dass die dankbaren Skandinavier die Serie von Lyngby Porcelæn bis heute schätzen und gerne kaufen.

Funktionalität als Antrieb, Trendbewusstsein als Kraftstoff

Funktionalität meint eine bestimmte Geschicktheit, die insbesondere bei skandinavischen Produkten in unaufgeregten Designs zum Tragen kommt. Wer je Erik Magnussens Isolierkanne von Stelton bedient hat, versteht auf Anhieb, was gemeint ist. Der einzigartige Kippverschluss verschließt die Kanne beim Abstellen und begünstigt einfaches Eingießen. Diesen Klassiker schätzen die Skandinavier seit 1977. Weniger legendär aber nicht minder praktische Küchenhelfer schenkt die Stelton-Marke Rig-Tig mit Kochbesteck, dem beliebten Brotkasten oder Küchengeräten.

Trends der skandinavischen Küche

Dass sich skandinavisches Design stetig weiterentwickelt zeigen außerdem neue Trends, die Einzug halten. Vor allem finnische Marken sind hier Vorbild für andere skandinavische Marken. Dänemark gilt hingegen als das Trend-Barometer dieser Strömungen, denn was den dänischen Markt begeistert, wird auch im Rest der Welt Erfolg haben. Ein aktuelles Beispiel ist Wabi-Sabi, womit die Adaption einer entschleunigten japanischen Ästhetik gemeint ist, die sich im Stil nordischer Gelassenheit mit Funktionalität vereint. Die Marke Bitz ist hier federführend. Die Steingut-Geschirre, die in Zusammenarbeit mit dem bekannten Ernährungswissenschaftler Christian Bitz entstanden sind, animieren zu entspanntem Genuss und der ganz bewussten Aufnahme der Mahlzeiten. Auch andere Marken, wie Broste Copenhagen oder Bloomingville beweisen in Ihrem Sortiment Wabi-Sabi Verständnis. Das Geschirr-Set Grød von Broste Copenhagen ist klassisch nordisch und sorgt als Produkt dänischen Kunsthandwerks für hygge Momente beim Frühstück oder Abendbrot.   

Eva Solo hat mit Nordic Kitchen asiatische Anklänge gar als Kollektion verarbeitet. Vermutlich nachhaltigster Trend in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden ist die Nachhaltigkeit. Gerne wird sie auch als die „neue Sozialverträglichkeit“ gesehen. Neben transparenten Produktionsprozessen setzt man auch in der skandinavischen Küche auf natürliche Materialien. Entdecke passend dazu Emailletassen von Muurla, Holzprodukte für die Küche von Skagerak & Morsø oder die Linie Green Tools von Eva Solo aus Komposit. Beide Trends auf den Punkt bringen unsere Bento Boxen von Yummi Yummi.

Alles für die Küche selbst bei scandinavian-lifestyle

Bei scandinavian-lifestyle findest du alles Praktische und Schöne für deine Kücheneinrichtung. Marken wie Marimekko, Stelton oder Bitz stehen für moderne Designs, hochwertige Materialien und nachhaltige Fertigung. Wir bieten dir das Beste für deine skandinavische Küche: Ein schickes Service von Marimekko, Besteck von Georg Jensen, Gläser von Holmegaard, Kochgeschirr von Eva Solo und Eva Trio sowie viele praktische Küchenhelfer, Gewürzmühlen und Isolierkannen. Skandinavien liebt grundständige Materialien wie Holz und Edelstahl und kleine Raffinessen. So passt bei Eva Trio Töpfen jeder Deckel der Marke mit gleichem Durchmesser, was die Topfsets noch vielseitiger macht.

Vor allem in Schweden haben hochwertige und langlebige Kochgeschirre eine große Tradition. Man schätzt die Vorzüge von gusseisernen Töpfen & Pfannen, wie sie von Morsø, Gense oder dem Marktführer Skepshult stammen.

Schick und unkompliziert – Accessoires und Küchenhelfer auf scandinavian-lifestyle.de bestellen

In der eigenen Küche kleine Meisterwerke kreieren, den Tisch für Gäste schick eindecken und gemeinsam mit Familie oder Freunden essen. Das lieben die Skandinavier! Du auch? Alles für die skandinavische Küche bestellst du einfach auf scandinavian-lifestyle.de! Wir verbinden Stil und Funktion in zahlreichen Produkten unseres Shop-Sortiments und wünschen uns, dass die dänische Lebensfreude, die schwedische Gelassenheit oder die finnische Kühnheit auch dein Zuhause bereichert. Gerne beraten wir dich rund um die skandinavische Küche und unseren Lifestyle zum Wohlfühlen aus dem Norden.

Skandinavische Küchen werden durch eine funktionale, aber schicke Einrichtung geprägt. Tradition verbindet sich in zahlreichen Geschirren, Bestecken, Küchenhelfern und Accessoires mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Alles für deine skandinavische Küche

Skandinavische Küchen werden durch eine funktionale, aber schicke Einrichtung geprägt. Tradition verbindet sich in zahlreichen Geschirren, Bestecken, Küchenhelfern und Accessoires mit Nachhaltigkeit. Wusstest du, dass der bekannte finnische Designer Aino Aalto bereits 1932 den ersten stapelbaren Trinkbecher entwickelte, während wir in Deutschland bis in die 1970er warten mussten, bis diese sinnvolle Idee auch unsere Gesellschaft erreichte? Viele Produktdesigns, die unser Leben nachhaltig erleichtert haben, kommen aus Skandinavien. So kennt kaum jemand den Namen der Rührschüssel Margrethe von Rosti, dabei findet sie sich in fast jeder Küche. Die 1949 von Jacob Jensen entwickelte Rührschüssel mit integriertem Ausguss und hohem Schüsselrand ist bis heute ungebrochen beliebt und wird in vielen Varianten, inzwischen mit Anti-Rutsch-Ring am Boden oder aus Edelstahl hergestellt. Entdecke mehr solcher einzigartigen Klassiker, moderner Küchenhelfer, festlicher Service und Bestecke sowie Geschirre, die einfach nur praktisch und schön für den Alltag sind.

Die gedeckte Tafel in Skandinavien

In Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen besitzt die Familie einen hohen Stellenwert. Gerne kocht man aufwendig und dekoriert den Tisch festlich, um alle willkommen zu heißen. Textilmuster, die folkloristisch inspiriert wurden bilden dabei als Tischtuch die Grundlage. Küchentextilien, wie Tischdecken und Platzdeckchen, selbst Geschirrtücher, von Lapuan Kankurit, Ekelund oder Georg Jensen Damask zeigen sich gerne von natürlichen Formen oder traditionellen Mustern inspiriert. Wie bei uns kennen viele Skandinavier den Unterschied zwischen einem Festtagsgeschirr und jenen Tassen und Tellern, die man für einfache Tage benutzt. Trotz großer, deutscher Porzellantradition haben wir keine Ahnung, wie klassische deutsche Geschirre heißen. Der Skandinavier hingegen kennt und liebt seine Geschirre.

Eines der bekanntesten Geschirre des Nordens heißt Oiva und kommt von Marimekko. Seine Purheit ist praktisch, ohne zu überfordern. Viele Teile sind multifunktional und zeichnen sich durch zahlreiche Möglichkeiten aus. Die Vielseitigkeit bekommt bei Oiva aber eine weitere Komponente: Die Einzelteile der Serie lassen sich nämlich vielfach kombinieren. Das Geschirr wird immer wieder mit neuen Mustern hergestellt, die tadellos zueinander passen und dem Komplettservice abschwören. Natürlich kannst du Oiva in vielen Farben und mit unterschiedlichen Dekoren in deine Küchenschränke einziehen lassen. Selbst als Festgeschirre eignet sich Oiva etwa mit dem Muster Siirtolapuutarha für sommerliche Geburtstage.

Beliebte Steingutgeschirre kommen außerdem von der jungen Marke Bitz, die in Zusammenarbeit mit dem bekannten, dänischen Ernährungsexperten Christian Bitz entwickelt wurden. Zu den Geschirrklassikern zählen außerdem die Serien Hammershøi von Kähler Design, mit dem charakteristischen Rippenmuster oder die Rhombe Serie von Lyngby Porcelæn.

Wusstest du, dass Thermogeschirr in Skandinavien eine große Tradition besitzt? Vor allem in skandinavischen Wintern schätzt man die wärmenden Eigenschaften eines Thermobechers besonders. Im Sommer hilft das Geschirr, Getränke kühl zu halten.

In Dänemark dürfen thermoisolierte Tassen in keinem Haushalt fehlen. Thermobecher gibt es deswegen von allen bekannten Marken, wie Bitz, Kähler, Eva Solo oder auch Stelton. Begonnen hat aber alles mit der ersten thermoisolierten Porzellanserie der Welt. Seit der Serie Thermodan von 1957 trinken die Dänen Kaffee und Tee immer ein paar Grad wärmer als vorher. Kein Wunder also, dass die dankbaren Skandinavier die Serie von Lyngby Porcelæn bis heute schätzen und gerne kaufen.

Funktionalität als Antrieb, Trendbewusstsein als Kraftstoff

Funktionalität meint eine bestimmte Geschicktheit, die insbesondere bei skandinavischen Produkten in unaufgeregten Designs zum Tragen kommt. Wer je Erik Magnussens Isolierkanne von Stelton bedient hat, versteht auf Anhieb, was gemeint ist. Der einzigartige Kippverschluss verschließt die Kanne beim Abstellen und begünstigt einfaches Eingießen. Diesen Klassiker schätzen die Skandinavier seit 1977. Weniger legendär aber nicht minder praktische Küchenhelfer schenkt die Stelton-Marke Rig-Tig mit Kochbesteck, dem beliebten Brotkasten oder Küchengeräten.

Trends der skandinavischen Küche

Dass sich skandinavisches Design stetig weiterentwickelt zeigen außerdem neue Trends, die Einzug halten. Vor allem finnische Marken sind hier Vorbild für andere skandinavische Marken. Dänemark gilt hingegen als das Trend-Barometer dieser Strömungen, denn was den dänischen Markt begeistert, wird auch im Rest der Welt Erfolg haben. Ein aktuelles Beispiel ist Wabi-Sabi, womit die Adaption einer entschleunigten japanischen Ästhetik gemeint ist, die sich im Stil nordischer Gelassenheit mit Funktionalität vereint. Die Marke Bitz ist hier federführend. Die Steingut-Geschirre, die in Zusammenarbeit mit dem bekannten Ernährungswissenschaftler Christian Bitz entstanden sind, animieren zu entspanntem Genuss und der ganz bewussten Aufnahme der Mahlzeiten. Auch andere Marken, wie Broste Copenhagen oder Bloomingville beweisen in Ihrem Sortiment Wabi-Sabi Verständnis. Das Geschirr-Set Grød von Broste Copenhagen ist klassisch nordisch und sorgt als Produkt dänischen Kunsthandwerks für hygge Momente beim Frühstück oder Abendbrot.   

Eva Solo hat mit Nordic Kitchen asiatische Anklänge gar als Kollektion verarbeitet. Vermutlich nachhaltigster Trend in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden ist die Nachhaltigkeit. Gerne wird sie auch als die „neue Sozialverträglichkeit“ gesehen. Neben transparenten Produktionsprozessen setzt man auch in der skandinavischen Küche auf natürliche Materialien. Entdecke passend dazu Emailletassen von Muurla, Holzprodukte für die Küche von Skagerak & Morsø oder die Linie Green Tools von Eva Solo aus Komposit. Beide Trends auf den Punkt bringen unsere Bento Boxen von Yummi Yummi.

Alles für die Küche selbst bei scandinavian-lifestyle

Bei scandinavian-lifestyle findest du alles Praktische und Schöne für deine Kücheneinrichtung. Marken wie Marimekko, Stelton oder Bitz stehen für moderne Designs, hochwertige Materialien und nachhaltige Fertigung. Wir bieten dir das Beste für deine skandinavische Küche: Ein schickes Service von Marimekko, Besteck von Georg Jensen, Gläser von Holmegaard, Kochgeschirr von Eva Solo und Eva Trio sowie viele praktische Küchenhelfer, Gewürzmühlen und Isolierkannen. Skandinavien liebt grundständige Materialien wie Holz und Edelstahl und kleine Raffinessen. So passt bei Eva Trio Töpfen jeder Deckel der Marke mit gleichem Durchmesser, was die Topfsets noch vielseitiger macht.

Vor allem in Schweden haben hochwertige und langlebige Kochgeschirre eine große Tradition. Man schätzt die Vorzüge von gusseisernen Töpfen & Pfannen, wie sie von Morsø, Gense oder dem Marktführer Skepshult stammen.

Schick und unkompliziert – Accessoires und Küchenhelfer auf scandinavian-lifestyle.de bestellen

In der eigenen Küche kleine Meisterwerke kreieren, den Tisch für Gäste schick eindecken und gemeinsam mit Familie oder Freunden essen. Das lieben die Skandinavier! Du auch? Alles für die skandinavische Küche bestellst du einfach auf scandinavian-lifestyle.de! Wir verbinden Stil und Funktion in zahlreichen Produkten unseres Shop-Sortiments und wünschen uns, dass die dänische Lebensfreude, die schwedische Gelassenheit oder die finnische Kühnheit auch dein Zuhause bereichert. Gerne beraten wir dich rund um die skandinavische Küche und unseren Lifestyle zum Wohlfühlen aus dem Norden.