Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
1 von 37
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
NEU
NEU
5706631052412 Eva Solo Becher 0,36 l 2 Stk.
ab 23,95 € * 29,95 € *
5709846017351 Stelton Stockholm Schale Ø 40 cm
ab 269,00 € * 280,00 € *
5709846017337 Stelton Stockholm Schale Ø 20 cm
ab 49,95 € * 64,95 € *
1 von 37

Skandinavisches Geschirr – beliebt in der ganzen Welt

Skandinavisches Geschirr hat sich in den letzten Jahren in ganz Europa vom Trend zum Klassiker entwickelt und seine Beliebtheit wächst immer weiter. Die Designs setzen auf Zeitlosigkeit und sind dennoch sichtbar anders. Skandinavische Teller, Schalen und Tassen sind Produkte, die echtem Handwerk entspringen und damit kompromisslos auf Qualität setzen. Wie schön, dass sie dabei in der Gestaltung die skandinavische Leichtigkeit nicht vernachlässigen und Form mit Funktion gekonnt vereinen. Auf scandinavian-lifestyle findest du vom Geschirrklassiker bis zum ganz neuen Service stets das Beste, was Skandinavien zu bieten hat. Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer beliebtesten Marken:

  • Bitz
  • Broste Copenhagen
  • Iittala
  • Marimekko
  • Muurla
  • Royal Copenhagen
  • Rörstrand
  • Stelton

Mal modern…

Hochwertiges und schönes Geschirr findet sicher auch bei dir zuhause seinen Platz. Zum Sortiment auf scandinavian-lifestyle gehören nicht nur klassische Serviceteile wie tiefe und flache Teller oder Tassen. Entdecke elegante Müslischalen, Trinkgläser für so gut wie jedes Getränk und tolles Porzellan für die Vitrine. Natürlich gehört auch Steingut zu den gerne genutzten Materialien. Als eine der ganz jungen Marken erfreuen sich beispielsweise die Steingut-Services von Christian Bitz großer Beliebtheit. Der dänische Ernährungswissenschaftler ist dem Publikum durch zahlreiche Fernsehauftritte bekannt. Als F & H of Scandinavia 2015 mit der Idee einer eigenen Marke auf Bitz zukam, sagte dieser sofort zu und die Erfolgsgeschichte begann. Das Geschirr prägt den skandinavischen Wabi Sabi Trend und möchte mit dem passenden Geschirr das Essen entschleunigen und dabei bewusster machen.

Auch die finnische Marke Arabia gehört zu den Verfechtern purer Funktionalität in Sachen skandinavisches Geschirr. Das neue finnische Volksgeschirr des Labels heißt demnach KoKo und wurde auf Anhieb ein Erfolg in ganz Skandinavien und dem Rest von Europa. KoKo Teller, Tassen, Schalen oder Gießer sind in verschiedenen Farben erhältlich. Ein besonders schöner Eindruck entsteht, wenn überwiegend weiße Serviceteile durch farbige Teile des Steingut-Geschirrs ergänzt werden.

…und mal absolut klassisch

Dem gegenüber stehen mit Tellern, Untertellern, Tassen oder großen Servierplatten traditionelle Manufakturen wie Royal Copenhagen aus Dänemark, Iittala aus Finnland oder Rörstrand aus Schweden. Als Lieferant des dänischen Königshauses besitzt Royal Copenhagen großes Renommee. Musselmalet oder das einfache Service „Weiß Gerippt“ der Marke gehören zu jenen Serien, die mitunter seit vielen Jahrzehnten produziert werden und wenn teilweise auch überarbeiteter Form sicher zu den bekanntesten dänischen Geschirren gehören. „Weiß gerippt“ ist ein typisches, skandinavisches Basisgeschirr, das dem „Mix-and-Match-Prinzip“ entsprechend, mit einigen anderen aufregenderen Geschirren harmoniert.

Marimekko, Iittala, Rörstrand

Das Geschirr Oiva von Marimekko liefert neben pur weißen Tellern, -tassen, -schalen und -schüsseln, Serviceteile, die Farbe auf den gedeckten Tisch bringen auf Wunsch direkt mit. Besondere Akzente setzen dabei das Muster Räsymatto (finnisch für Flickenteppich) von 2009 oder das Nationalmuster Finnlands Unikko sowie viele weitere bekannte Muster. Die Form des Oiva Geschirrs bleibt dabei immer gleich, was besonders passend wirkt, selbst wenn Gestaltungen, mit großer Farbigkeit kombiniert werden, wie dies bei den Dessins Sääpäiväkirja oder Veljekset der Fall ist!

Designklassiker bietet Iittala mit dem Geschirr Teema, das allerdings ursprünglich von der heutigen Schwestermarke Arabia stammt. Swedish Grace kommt von Rörstrand und ist das schwedische Pendant. Mon Amie von Marianne Westman ist von 1952 und damit rund 30 Jahre jünger als Swedish Grace, was nicht heißt, dass es weniger beliebt ist.

Das Sonntagsgeschirr Schwedens kommt ebenso von Rörstrand. Ostindia heißt es, weil es von einem Scherbenfund inspiriert wurde, der im Schiffswrack eines Ostindia Fahrers, unweit der schwedischen Küste gefunden wurde. Dank der damaligen Direktorengattin Rörstrands schaffte es das Service in den 1930er Jahren überhaupt erst in die Kollektion des Herstellers. Seitdem gehört es zu den weltweit beliebtesten Geschirren. Es wurde in Teilen immer wieder dem Zeitgeschmack angepasst und ergänzt. Nach wie vor setzt der Hersteller bei einigen Serviceteilen auf die Herstellung von Hand.

Dänisches Geschirr

Besonders dänisches Geschirr ist ein echter Exportschlager und gerade in Deutschland sehr beliebt. Früh entdeckten die Dänen das „weiße Gold“ Porzellan für sich. Als älteste Porzellanmanufaktur wird bei Royal Copenhagen seit 1775 eine besondere Tradition rund um das Kunsthandwerk gepflegt. Doch auch junge Marken bereichern den Markt mit typischen Produkten. Mit der Geschirrserie New Norm von Menu haben die Architekten Jonas Bjerre-Poulsen und Kasper Rønn sich 2013 an eine Geschirrkollektion gewagt, die tief in der dänischen Designtradition verwurzelt ist und doch neue Standards setzen möchte. New Norm ist ein pures Geschirr mit vielen Teilen, das sich wunderbar mit anderen Geschirren kombinieren lässt und perfekt von den Tischaccessoires, Servierhilfen und Dekorationen von Menu ergänzt wird.

Bei der F & H Marke Bitz wird in zahlreichen Betrieben wirklich hochwertiges und schönes Porzellan hergestellt. Auch Glasbläserarbeiten und Keramiken erfreuen sich heute wieder großer Beliebtheit und beleben das Kunsthandwerk in Dänemark und anderen Ländern neu. Dänisches Geschirr von Broste Copenhagen, Eva Solo und Eva Trio, Georg Jensen, Kähler Design oder Lyngby kennt heute in Dänemark, Skandinavien und Mitteleuropa jeder Freund von Dingen mit Anspruch an Design und Funktionalität. Und natürlich findest du Tassen, Teller, Untersetzer und vieles mehr von diesen Designmarken in großer Auswahl bei uns im Shop!

Skandinavisches Geschirr bestellst du online auf scandinavian-lifestyle.de

Ob dein neues Service aus Dänemark, Schweden oder Finnland kommt, spielt keine Rolle, wenn es um die richtige Adresse für skandinavisches Lebensgefühl geht. Seit 2004 bringt scandinavian-lifestyle die große Liebe zu skandinavischen Designs auch dir nahe. Gerne beraten wir dich ausführlich zu deiner Bestellung in unserem Shop oder geben Auskunft zu unseren dänischen Geschirren, finnischer Mode oder schwedischen Heimtextilien und anderen Accessoires.

Skandinavisches Geschirr hat sich in den letzten Jahren in ganz Europa vom Trend zum Klassiker entwickelt und seine Beliebtheit wächst immer weiter. Die Designs setzen auf Zeitlosigkeit und sind... mehr erfahren »
Fenster schließen
Skandinavisches Geschirr – beliebt in der ganzen Welt

Skandinavisches Geschirr hat sich in den letzten Jahren in ganz Europa vom Trend zum Klassiker entwickelt und seine Beliebtheit wächst immer weiter. Die Designs setzen auf Zeitlosigkeit und sind dennoch sichtbar anders. Skandinavische Teller, Schalen und Tassen sind Produkte, die echtem Handwerk entspringen und damit kompromisslos auf Qualität setzen. Wie schön, dass sie dabei in der Gestaltung die skandinavische Leichtigkeit nicht vernachlässigen und Form mit Funktion gekonnt vereinen. Auf scandinavian-lifestyle findest du vom Geschirrklassiker bis zum ganz neuen Service stets das Beste, was Skandinavien zu bieten hat. Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer beliebtesten Marken:

  • Bitz
  • Broste Copenhagen
  • Iittala
  • Marimekko
  • Muurla
  • Royal Copenhagen
  • Rörstrand
  • Stelton

Mal modern…

Hochwertiges und schönes Geschirr findet sicher auch bei dir zuhause seinen Platz. Zum Sortiment auf scandinavian-lifestyle gehören nicht nur klassische Serviceteile wie tiefe und flache Teller oder Tassen. Entdecke elegante Müslischalen, Trinkgläser für so gut wie jedes Getränk und tolles Porzellan für die Vitrine. Natürlich gehört auch Steingut zu den gerne genutzten Materialien. Als eine der ganz jungen Marken erfreuen sich beispielsweise die Steingut-Services von Christian Bitz großer Beliebtheit. Der dänische Ernährungswissenschaftler ist dem Publikum durch zahlreiche Fernsehauftritte bekannt. Als F & H of Scandinavia 2015 mit der Idee einer eigenen Marke auf Bitz zukam, sagte dieser sofort zu und die Erfolgsgeschichte begann. Das Geschirr prägt den skandinavischen Wabi Sabi Trend und möchte mit dem passenden Geschirr das Essen entschleunigen und dabei bewusster machen.

Auch die finnische Marke Arabia gehört zu den Verfechtern purer Funktionalität in Sachen skandinavisches Geschirr. Das neue finnische Volksgeschirr des Labels heißt demnach KoKo und wurde auf Anhieb ein Erfolg in ganz Skandinavien und dem Rest von Europa. KoKo Teller, Tassen, Schalen oder Gießer sind in verschiedenen Farben erhältlich. Ein besonders schöner Eindruck entsteht, wenn überwiegend weiße Serviceteile durch farbige Teile des Steingut-Geschirrs ergänzt werden.

…und mal absolut klassisch

Dem gegenüber stehen mit Tellern, Untertellern, Tassen oder großen Servierplatten traditionelle Manufakturen wie Royal Copenhagen aus Dänemark, Iittala aus Finnland oder Rörstrand aus Schweden. Als Lieferant des dänischen Königshauses besitzt Royal Copenhagen großes Renommee. Musselmalet oder das einfache Service „Weiß Gerippt“ der Marke gehören zu jenen Serien, die mitunter seit vielen Jahrzehnten produziert werden und wenn teilweise auch überarbeiteter Form sicher zu den bekanntesten dänischen Geschirren gehören. „Weiß gerippt“ ist ein typisches, skandinavisches Basisgeschirr, das dem „Mix-and-Match-Prinzip“ entsprechend, mit einigen anderen aufregenderen Geschirren harmoniert.

Marimekko, Iittala, Rörstrand

Das Geschirr Oiva von Marimekko liefert neben pur weißen Tellern, -tassen, -schalen und -schüsseln, Serviceteile, die Farbe auf den gedeckten Tisch bringen auf Wunsch direkt mit. Besondere Akzente setzen dabei das Muster Räsymatto (finnisch für Flickenteppich) von 2009 oder das Nationalmuster Finnlands Unikko sowie viele weitere bekannte Muster. Die Form des Oiva Geschirrs bleibt dabei immer gleich, was besonders passend wirkt, selbst wenn Gestaltungen, mit großer Farbigkeit kombiniert werden, wie dies bei den Dessins Sääpäiväkirja oder Veljekset der Fall ist!

Designklassiker bietet Iittala mit dem Geschirr Teema, das allerdings ursprünglich von der heutigen Schwestermarke Arabia stammt. Swedish Grace kommt von Rörstrand und ist das schwedische Pendant. Mon Amie von Marianne Westman ist von 1952 und damit rund 30 Jahre jünger als Swedish Grace, was nicht heißt, dass es weniger beliebt ist.

Das Sonntagsgeschirr Schwedens kommt ebenso von Rörstrand. Ostindia heißt es, weil es von einem Scherbenfund inspiriert wurde, der im Schiffswrack eines Ostindia Fahrers, unweit der schwedischen Küste gefunden wurde. Dank der damaligen Direktorengattin Rörstrands schaffte es das Service in den 1930er Jahren überhaupt erst in die Kollektion des Herstellers. Seitdem gehört es zu den weltweit beliebtesten Geschirren. Es wurde in Teilen immer wieder dem Zeitgeschmack angepasst und ergänzt. Nach wie vor setzt der Hersteller bei einigen Serviceteilen auf die Herstellung von Hand.

Dänisches Geschirr

Besonders dänisches Geschirr ist ein echter Exportschlager und gerade in Deutschland sehr beliebt. Früh entdeckten die Dänen das „weiße Gold“ Porzellan für sich. Als älteste Porzellanmanufaktur wird bei Royal Copenhagen seit 1775 eine besondere Tradition rund um das Kunsthandwerk gepflegt. Doch auch junge Marken bereichern den Markt mit typischen Produkten. Mit der Geschirrserie New Norm von Menu haben die Architekten Jonas Bjerre-Poulsen und Kasper Rønn sich 2013 an eine Geschirrkollektion gewagt, die tief in der dänischen Designtradition verwurzelt ist und doch neue Standards setzen möchte. New Norm ist ein pures Geschirr mit vielen Teilen, das sich wunderbar mit anderen Geschirren kombinieren lässt und perfekt von den Tischaccessoires, Servierhilfen und Dekorationen von Menu ergänzt wird.

Bei der F & H Marke Bitz wird in zahlreichen Betrieben wirklich hochwertiges und schönes Porzellan hergestellt. Auch Glasbläserarbeiten und Keramiken erfreuen sich heute wieder großer Beliebtheit und beleben das Kunsthandwerk in Dänemark und anderen Ländern neu. Dänisches Geschirr von Broste Copenhagen, Eva Solo und Eva Trio, Georg Jensen, Kähler Design oder Lyngby kennt heute in Dänemark, Skandinavien und Mitteleuropa jeder Freund von Dingen mit Anspruch an Design und Funktionalität. Und natürlich findest du Tassen, Teller, Untersetzer und vieles mehr von diesen Designmarken in großer Auswahl bei uns im Shop!

Skandinavisches Geschirr bestellst du online auf scandinavian-lifestyle.de

Ob dein neues Service aus Dänemark, Schweden oder Finnland kommt, spielt keine Rolle, wenn es um die richtige Adresse für skandinavisches Lebensgefühl geht. Seit 2004 bringt scandinavian-lifestyle die große Liebe zu skandinavischen Designs auch dir nahe. Gerne beraten wir dich ausführlich zu deiner Bestellung in unserem Shop oder geben Auskunft zu unseren dänischen Geschirren, finnischer Mode oder schwedischen Heimtextilien und anderen Accessoires.