Produkte pro Seite:
 
1 2 3 >
 

Ostern in Skandinavien

Ostern in Skandinavien unterscheidet sich in einigen Gebräuchen von Deutschland. So gibt es insbesondere in Schweden keinen Osterhasen. In Dänemark und Finnland ist der Osterhase auch bekannt durch Überschwappen der deutschen Gebräuche im letzten Jahrhundert aber weitem nicht so populär. Daher gibt es kaum Osterhasen zur Deko von skandinavischen Firmen, aber besonders schön sind die Osterhasen von Aarikka, die schon seit langem ein Klassiker in Finnland sind und Kultstatus genießen. Weiterhin gibt es von der schwedischen Firma Pluto Produkter, die das traditionelle schwedische Änglaspel revolutioniert hat, Produkte mit dem Motiv Hase. Wer es lustig mag, ist gut bedient mit dem Osterhasen von Hoptimist, der auf dem Spielzeugfigurklassiker Bimble basiert.
Bunte Eier aus Schokolade und zur Deko sind genauso gebräuchlich wie bei uns. Hier bietet insbesondere die Porzellanmanufaktur Royal Copenhagen besondere Kostbarkeiten an. Alljährlich präsentiert die Manufaktur Porzellaneier zum Hängen mit neuen Motiven. Die finnische Holzmanufaktur Aarikka bietet schlichte, aber wunderschön gestaltete Eier an, die zur Tischdeko u. ä. gut verwendet werden können.
Ein beliebter Dekoartikel zu Ostern sind Hühner und Hähne in jeglicher Art. Besonders putzig sind die Hühner von der kleinen schwedischen Marke Nääsgränsgården in vielen Farben und drei Größen. Ein Klassiker sind die Mobiles von dem Mobileexperten Flensted aus Dänemark.
Ein besonderer Brauch in Schweden und Finnland sind die Osterhexen. In Schweden sagt man am Gründonnerstag treffen sich die Hexen in Blåkulla – niemand weiß wo das ist – aber so ist der Brauch. Daher verkleiden sich die Kinder am Gründonnerstag und Karsamstag als Hexen und ziehen von Haus zu Haus, um Süßigkeiten zu sammeln. Die Osterhexe gehört daher auch selbstverständlich zur österlichen Dekoration in Schweden und Finnland dazu.

 
Zur Mobil Ansicht wechseln