Du liest gerade
Die Kollektion Symphony von Bjørn Wiinblad

Die Kollektion Symphony von Bjørn Wiinblad

Vasen, Kerzenständer, Krüge und dekorative Dosen von Bjørn Wiinblad haben mit der opulenten und lebensfrohen Kollektion Symphony märchenhaften Zuwachs bekommen. Aus der Ferne erscheinen die Werke monochrom und modern. Jedoch bei näherem Hinsehen verwandeln sie sich in eine Welt fantastischer Geschichten. Die zauberhafte Hommage an Bjørn Wiinblads künstlerische Vielfalt zeigt durch ihr biophiles Design den immer währenden Wunsch der Menschen, auch in ihren eigenen vier Wänden der Natur so nah wie möglich zu sein.

Eine Kollektion für mehr Natürlichkeit

Die organischen und bauchigen Formen der Symphony Serie in Kombination mit ihrem dunklen Grün wirken entspannend wie ein Spaziergang durch den Wald oder über eine wilde Blumenwiese. So bringt sie uns der Natur ein Stück näher und lässt uns an ihrem täglichen Wunder teilhaben.

Die opulente Haptik der Kollektion Symphony bereichert dabei unsere Wohnräume aufgrund der märchenhaften Reliefmuster aus der dramatischen Welt von Oper und Theater und sorgt damit auf ganz besondere Art und Weise für unser Wohlbefinden. Dabei erzählt die Keramik die Geschichten und die Glasur betont den charakteristischen Stil des Künstlers in Verbindung mit den Elementen der Natur.

Bjørn Wiinblad Symphony Magic Kerzenständer Höhe 18 cm

Für fröhliche Momente

Besonders schön wirkt der Symphony Krug „Amadeus“ auf einem lebensfroh gedeckten Frühstückstisch oder auf dem Couchtisch beim gemütlichen Zusammensein mit Freunden. Ob Wasser, Saft oder Eistee – mit ihm lassen sich alle Lieblingsgetränke stilvoll servieren. Durch sein biophiles Design, das sich nicht nur durch sein dunkles Grün, sondern auch durch seine Rosenornamente und dem menschlichen Kopf zeigt, schafft er ganz besondere Momente.

Gemeinsam mit der Blumenvase „Carmen“ aus der Kollektion Symphony lässt er sich perfekt in Szene setzen. Die Blumenvase ist bestens geeignet für ein üppiges Blumenbouquet, das den Frühling begrüßt und Fröhlichkeit im Raum verbreitet. Aber auch Zweige von Forsythie oder Korkenzieherhasel bringen die Natur ins Haus und erzeugen charmante Verbindung in Form und Farbe der Blumenvase.

Bjørn Wiinblad Carmen Vase Höhe 23 cm dunkelgrün

Für romantische Stunden

Die Dose „Magic“ bietet für kleine Köstlichkeiten, die zum Beispiel zu einem romantischen Dinner gereicht werden, eine besondere Form, die etwas an eine Feige erinnert. Vielleicht sind es kleine Gebäckstücke oder Pralinen, die das Herz der Liebsten oder des Liebsten erobern?

Aber nicht nur die Dose ist für magische Momente wie geschaffen, sondern auch der Kerzenständer „Magic“, der ebenso eine wunderschön bauchige Form aufweist und aus den Erzählungen Scheherazades stammen könnte. Die opulente und gleichzeitig natürliche Ausstrahlungskraft der Bjørn Wiinblad Kollektion Symphony zeigt sich besonders schön in diesen beiden Objekten, die für ein romantisches und märchenhaftes Ambiente sorgen.

Bjørn Wiinblad Magic Dose Ø 15,5 cm

Bjørn Wiinblad: Erfinder und Zeichner fantasievoller Welten

Wiinblad wurde im Jahre 1918 in Kopenhagen geboren. Er besaß bereits sehr früh ein besonderes Talent, fantasievolle Welten zu kreieren. Als er 17 Jahre alt war, begann er eine Lehre als Typograf. Er erkannte jedoch schnell, dass seine Interessen eher in einer künstlerischen Laufbahn lagen. So wurde er sofort nach seinem Abschluss an der Königlich Dänischen Kunstakademie aufgenommen, um dort im Fachbereich Grafik zu studieren.

Abseits vom dänischen Ausdruck und Stil

Sein künstlerischer Ausdruck war jedoch alles andere als dänisch. Schließlich ging er mit seinen vielen Farben, gekräuselten Motiven, romantischen Ornamenten und ungewöhnlichen Universen ganz andere Wege, während der Funktionalismus in Dänemark immer beliebter wurde. Neben dem Zeichnen widmete er sich später der Keramik, aus der er viele Töpfe, Vasen und andere Gegenstände mit Motiven aus den „Märchen aus 1001 Nacht“ kreierte. Mit dem Material Keramik kombinierte er gerne biophiles Design. Ein gutes Beispiel ist der Kerzenständer „Ophelia“ aus der Kollektion Symphony, die uns die Natur auf besonders charmante Art näherbringt.

Bjørn Wiinblad Symphony Ophelia Kerzenständer Höhe 14,5 cm dunkelgrün

Dank seiner unbändigen Freude und seines stets schöpferischen Talents, konnte er sich auf allen möglichen Plattformen frei bewegen und seine Kunst ausleben. So entwarf er zum Beispiel auch Gobelins, Besteck, Gläser, Plakate, Textilien und sogar komplette Einrichtungen. Und egal, wo sein Design stattfand, sein Stil wurde klar wiedererkannt. Er war so unvergleichlich lebensfroh.

Künstlerisch war sein Stil allerdings international anerkannter als in seinem Heimatland. So entwarf er zum Beispiel in Deutschland, Japan und den USA eine komplette Hoteleinrichtung. Für den Schah von Persien durfte es sogar ein unikates Geschirr sein. Im Jahr 1957 wurde Bjørn Wiinblad Designchef der preisgekrönten deutschen Rosenthal Porzellanfabrik. Das brachte ihm weiteren Ruhm ein.

Dosen im Retrodesign basierend auf Entwürfen von Bjørn Wiinblad

Lange vor Symphony: Die Idee zur Marke

Der Gründer Erik Rosendahl der dänischen Rosendahl Design Group wurde vor einigen Jahren durch eine dänische Fernsehdokumentation auf Wiinblad aufmerksam, in der bekannt wurde, dass Wiinblads Blaues Haus in Lyngby langsam verfällt. Es waren private Geldgeber notwendig, um das Haus zu erhalten. Da ihn der Künstler und sein Haus so faszinierten, sagte Erik Rosendahl sofort 2 Millionen dänische Kronen zu.

Er und sein Sohn setzen sich von nun an immer intensiver mit dem Leben des dänischen Künstlers auseinander, bis sie eines Tages auf Entwürfe aus der Zeit der Jahre 1956 und 1957 stießen, in der Wiinblad für Nymølle Keramiske Fabrik arbeitete. Sie erwarben die Rechte an den Mustern und das Designerteam der Rosendahl Design Group erstellte daraus ein Konzept, das bis heute einen großen Anklang findet.

Bjørn Wiinblad Juliane Blumenübertopf a. Fuß Ø 11 cm

Die Rosendahl Design Group lancierte die Marke Bjørn Wiinblad erstmals im Jahr 2014 auf der Hausmesse im Schloss Tirsbæk – zunächst mit Blumenübertöpfen, Blumenvasen, Kaffeebechern, Porzellanschüsseln und Keksdosen. Später folgten Servietten, Küchentextilien, Teller, Bonbonnieren, Etageren und Platten. Symphony verzaubert wenige Jahre später den Betrachter durch biophiles Design, das die Natur wieder in den Fokus der Menschen setzt. Das Trendthema 2020 zeigt einmal mehr, wie sehr der ikonische Designer seiner Zeit voraus war.