Du liest gerade
Stelton Mumin

Stelton Mumin

« Finnische Trollwesen auf Trinkbecher und Trinkflaschen »

Hast du dir als Kind auch manchmal gewünscht, durch den TV-Bildschirm direkt ins Mumintal zu schlüpfen und dich mit Mumin, Klein My, Sniff, Schnupferich und Snorkfräulein zu einem gemeinsamen Abenteuer aufzumachen? Die niedlichen Trollwesen aus der Feder der schwedisch-finnischen Schriftstellerin Tove Jansson sind Kult in Finnland und haben bis heute Kinderherzen auf der ganzen Welt erobert. Und auch wenn viele Fans der liebenswerten Charaktere den Kinderschuhen schon längst entwachsen sind, ist die Begeisterung für die Motivwelt der Mumins in zahlreichen Haushalten Skandinaviens sichtbar. Auf Heimtextilien, Geschirr und Haushaltswaren hüpfen, klettern, schwimmen oder schlummern die nilpferd-ähnlichen Trolle wie eh und je in bunter Vielfalt. Mit Stelton Mumin ziehen sie nun auch vermehrt in Haushalte jenseits der skandinavischen Grenzen ein.

Die neue Kult-Serie

Das dänische Design-Label Stelton, das seit seiner Gründung 1960 bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, hat die niedlichen Fabelwesen zu den Stars einer brandneuen Kollektion gemacht. Obwohl die Serie erst seit Juni 2020 erhältlich ist, sind die coolen Trinkflaschen und Becher aus der Stelton Mumin-Linie schon jetzt Klassiker.

Stelton Mumin Keep Cool Trinkflasche 0,75 l sand

Auf weißem, blauen und sandfarbenen Grund tummeln sich Klein My, Snorkfräulein und Mumineltern und hüllen Heiß- und Kaltgetränke in nostalgisches Flair. Die kleine Mumin Kollektion umfasst eine Isolierflasche und Trinkbecher in zwei Größen, und ist nicht nur für Kinder ein praktisches To Go-Geschirr.

Stelton Mumin To Go Click Becher doppelwandig 0,2 l weiss

Auch Erwachsene kommen mit der 0,75 l Flasche gut durch den Arbeitstag und bringen mit dem innovativen To Go-Click Trinkbecher sowohl ein Stück edles Design, als auch ein skandinavisches Lieblingsmotiv auf den Schreibtisch. Die Stahlgefäße mit Vakuumkern halten die Getränketemperatur für viele Stunden lang konstant und können durch einen Klick geöffnet und geschlossen werden.

Italienischer Chic trifft Skandi-Style

Skandinavier lieben gutes Design und haben es geschafft, die nordische Kultur und sogar ihre entspannte Mentalität in eine Formensprache zu gießen, die auf der ganzen Welt als Skandi-Style bekannt ist. Damit sind sie nicht allein, denn auch Italien ist für seine typische Ästhetik in Mode und Design international bekannt. Klar, dass nur etwas Gutes dabei rauskommen kann, wenn dänischer Stil auf italienischen Chic trifft.

Arabia Mumin Weihnachten 2020 Schneesturm Becher 0,3 l blau, cremeweiss

Der Beweis ist die Stelton Mumin-Kollektion, die auf das kreative Designer-Duo Daniel Debiasi und Federico Sandri zurückgeht. Funktionale Eleganz und klare Linien verschmelzen mit den fröhlichen Motiven zu zeitlosen Klassikern, von denen du dir am besten schon jetzt dein Lieblingsstück sichern solltest.

Keep Cool Trinkflasche 0,75 Liter

In gewohnter Stelton-Manier sind die Trinkflaschen und Becher hochwertig und robust gefertigt, damit du viele Jahre Freude an den hübschen Stücken hast. So wie die Geschichte der Mumins, hat auch die skandinavische Produktqualität kein Ablaufdatum und begleitet uns sicherlich noch für lange Zeit.

Mumins in Markenqualität

Mit der Stelton Mumin-Serie hat das dänische Design-Unternehmen diesen Sommer seine Begeisterung für die niedlichen Fabelwesen deutlich gezeigt. Doch diese Kollektion ist nicht die einzige Hommage an die Kult-Trolle. Auch die Tochter-Marke Rig-Tig kommt nicht ohne Mumins aus. Als Hauptmotiv für eine formschöne Isolierkanne zaubern sie uns schon beim ersten Blick ein Lächeln ins Gesicht und machen Kindheitserinnerungen lebendig.

Rig-Tig-Mumin-Hottie-Isolierkanne-1-l

Stelton ist natürlich nicht das einzige skandinavische Label, das den emotionalen Wert der niedlichen Figuren kennt und ihnen durch ihre Produkte ein Denkmal setzt. Auch Traditionsfirmen wie Arabia, Muurla, Adexi oder Ekelund setzen die Muminfamilie gerne ins Szene. Auf Emaille-Bechern, Geschirrtüchern, Tischsets, Krügen oder Haushaltsgeräten finden sich zahlreiche Motive, die so vielfältig sind, wie die Charaktere selbst.

Keep Cool Tinkflasche 0,75 l cloud

Das Schöne an den verschiedenen Varianten ist, dass jedes Label die kultigen Illustrationen auf seine Weise in die eigenen Designs integriert. Manche setzen auf starke Farben und bunte Grafiken, wie es bei Stelton Mumin der Fall ist, andere Marken wie Adexi arbeiten mit dezenter Schwarz-Weiß-Optik oder skizzenhaften Zeichnungen. Durch die unterschiedliche Umsetzung kannst du deine Lieblingstrolle genau in der Form zu dir nach Hause holen, wie es dir gefällt und wie es auch zum Rest deiner Einrichtung passt.

Geschichten, die die Welt braucht

In der Fülle an Zeichentrickserien, die es mittlerweile auf dem Markt gibt, sind die alten Klassiker eine fixe Größe. Generationsübergreifende Geschichten, wie eben jene aus dem Mumintal, behaupten ihre Position standhaft in einer immer größer werdenden Flut an Kindersendungen und überdauern Jahrzehnte. Was die alten Schätze von vielen kurzatmigen Neuschöpfungen unterscheidet, ist ihre Tiefe.

Arabia Mumin Weihnachten 2020 Schneesturm Schuessel 15 cm blau, cremeweiss

Die märchenhafte Welt von Mumin bringt Kindern durchaus ernste und schwere Themen näher, ohne sie zu bewerten oder den moralischen Zeigefinger zu heben. In unserer heutigen schnelllebigen Welt, die ihren Selbstwert vielfach über digitale Daumen definiert, tut es manchmal einfach gut, den Blick auf die pummeligen Nilpferd-Trolle zu lenken und kurz abzutauchen in unbeschwerte Kindheitserinnerungen.

Die Optik wechselt, der Kult bleibt

Der Grund, warum Designer heute aus einer großen Bandbreite an Mumin-Illustrationen schöpfen können, liegt darin, dass sich die Art der Zeichnungen schon früher laufend gewandelt hat. Tove Jansson, die Schöpferin der Hippo-Trolle, hat ihre Fabelwesen zu Beginn selbst als aquarellierten Comic illustriert.

Finlayson Mumin im Wald Duschtuch (Oeko-Tex) 70x140 cm

Später wurden die Zeichnungen in den Büchern farblich reduzierter und entwickelten sich zu schwarz-weißen Schraffur-Bildern, bis sie schließlich wie flüchtig hingeworfene Skizzen neben den Geschichten standen. Während die alten TV-Episoden eine bilderbuchartige, farbenfrohe Variante der Muminfamilie zeigen, sind die Kult-Charaktere in der aktuellen Version der Fernsehserie computeranimierte Figuren, die in einem detailverliebten Mumintal leben, das stets von goldenem Licht durchflutet wird.

Jede dieser Bildsprachen hat ihre Berechtigung und ihre Fans, daher finden sich auch bis heute sämtliche Varianten auf Tassen, Bechern, Textilien und Wohnaccessoires.

Im Grunde verändern sich unsere geliebten Fabelwesen durch die unterschiedliche Darstellung aber kein bisschen, sondern werden nur noch tiefer in der Welt der kleinen und großen Kinder verankert.