Du liest gerade
Skandinavische Teppiche

Skandinavische Teppiche

« Nordische Bodenkultur mit Hygge-Faktor »

In Skandinavien versteht man sich aufs Einrichten. Und zwar so gut, dass der Trend zum nordischen Wohnen allerorts kopiert wird. Die Kunst, ein Interieur auf das Wesentliche zu reduzieren und dennoch einen heimeligen Raumeindruck zu schaffen, wurde den Menschen aus Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland in die Wiege gelegt. Um dieses Wohlfühlambiente auf dein eigenes Zuhause zu übertragen, brauchst du nur eines zu tun: hinsehen. Denn manche Gestaltungselemente werden dir in skandinavisch eingerichteten Räumen immer wieder begegnen. Garanten für hyggelige Atmosphäre sind zum Beispiel Textilien aller Art. Teppiche nehmen in dieser großen Materialfamilie einen besonders wichtigen Part ein, denn sie legen uns die Gemütlichkeit buchstäblich zu Füßen. Ob als Läufer, Quadrat oder in Kreisform – ein skandinavischer Teppich bringt nordischen Charme in jeden Raum.

Das Einmaleins des nordischen Stils

Wenn man den skandinavischen Stil auf seine wichtigsten Komponenten reduziert, dann bleiben die folgenden goldenen Regeln übrig:

  1. Dezente Farben wählen
  2. Graphische Muster einsetzen
  3. Klare Formensprache verwenden
  4. Hochwertige Materialien einsetzen

Konsequenterweise gilt dieses kleine Stil-Memo nicht nur für Inneneinrichtungen. Auch in der Mode orientieren sich Skandinavier an denselben Parametern. Outfits erhalten dadurch ihre typisch nordisch lässige Eleganz.

Villa Collection Teppichlaeufer mit Rautenoptik Natur Jute Baumwolle 60x90 cm skandinavische-teppiche

In einem Raum vermitteln die Gestaltungsrichtlinien aber vor allem Ruhe und ästhetische Harmonie. Die klaren Designs lassen jedem einzelnen Stück genug Raum, um zu glänzen. Ganz besondere Möbel erhalten durch die zurückgenommene Formensprache des restlichen Interieurs eine große Bühne. Und auch als Basis für einen Stilmix eignet sich skandinavischer Wohnstil hervorragend.

Sehr hip im Moment: Japandi – Das Mischwort aus den Begriffen Japan und Skandi steht für den edlen Mix aus fernöstlicher Wohnkultur und nordischer Gemütlichkeit.

Aber keine Sorge, es ist nicht notwendig, sich völlig neu einzurichten, um behagliches Flair in die eigenen vier Wände zu bringen. Schon ein skandinavischer Teppich kann einem Raum, einer Sitzgruppe oder einer Wandfarbe im Handumdrehen eine völlig neue Atmosphäre verleihen. Welchen Variantenreichtum es innerhalb der nordisch-kühlen Designpalette gibt, zeigen die coolen Exemplare dänischer Trendmarken wie Bloomingville und Broste Copenhagen. Mit typisch skandinavischen Stilmitteln wie klaren Mustern, kühlen Farben und hellen Grundtönen designen die Kultlabels Teppichläufer und großflächige Formate für jedes Interieur. Sowohl der urbane Lifestyle einer Großstadt-Wohnung, als auch die kuschelige Wohnlichkeit, die ein dänisches Landhaus ausstrahlt, vertragen sich hervorragend mit dem zeitlosen Design der hochwertigen Stücke.

Raumwunder Teppich

Ein Teppich erfüllt Wohnräume mit Weichheit, Wärme und behaglichem Ambiente. Doch Atmosphäre und Geh-Komfort sind nicht die einzigen Vorteile, die der textile Bodenschmuck mit sich bringt. Der Fußschmeichler ist nämlich vor allem ein verbindendes Element. Er hat die Eigenschaft, räumliche Trennungen aufzulösen, Gegensätze zu verbinden und Einzelteile optisch zusammenzuführen, die mit anderen Komponenten eine Einheit bilden sollen.

Broste Copenhagen Teppichlaeufer Baumwolle Magda skandinavische-teppiche

Bestes Beispiel für so ein zusammenfassendes Format ist der Läufer. Diese langgezogene Teppich-Variante macht schmucklose Gänge zu stimmungsvollen Entrees und einladenden Vorräumen. Ein skandinavischer Läufer eignet sich besonders gut als wegweisendes Einrichtungselement, weil er mit seinen meist hellen Grundtönen schmale Flure optisch breiter macht.

Broste-Copenhagen-Teppichlaeufer-Wolle-Viskose-70x140-cm-grau-Thomas

Grafische Muster verstärken die perspektivische Wirkung und erzeugen Tiefe. Aus diesem Grund kommt ein skandinavischer Teppich auch in großen Wohnbereichen gut zur Geltung. Klare Muster und starke Linien geben Räumen Struktur.

Was passt wo?

Ein dänischer Teppich von Bloomingville oder Broste passt grundsätzlich in jeden Wohnbereich. Auch mit der finnischen Variante der „Bodenkultur“ kannst du nicht falsch liegen. Mit einem stilvollen Mix aus traditionellem und modernem Design kreiert man bei der Marke Finarte Teppiche mit zeitloser Eleganz. Auch spannende Materialkombinationen wie Leder und Jute sind typisch für das nachhaltige Label. Die luxuriöse Oberflächenstruktur, die aus diesem Mix entsteht, fühlt sich herrlich auf bloßen Sohlen an und sorgt für einzigartigen Wohnkomfort.

Finarte Natur Teppichlaeufer Jute 50x80 cm rosa

Spezielle Teppich-Strukturen wie diese sind allerdings nicht für jeden Raum geeignet. In Bad und Küche bist du besser mit waschbaren Materialien wie Baumwolle beraten. Ein skandinavischer Teppich aus diesem klassischen Gewebe ist praktisch und außerdem wunderbar authentisch. Wenn du weichere Läufer oder Vorleger bevorzugst, ist Viskose das Richtige für dich. In Küche und Bad solltest du aber auf Kurzflor setzen, um den Reinigungsaufwand möglichst gering zu halten.

Finarte Birgitta Teppichlaeufer Baumwolle handgewebt blau, blau 80x150 cm skandinavische-teppiche

Wohnräume vertragen hingegen jede Spielart: Hoch- und Kurzflor, große Muster, kräftige Farben, starke Musterungen und diverse Materialien. Das Format solltest du immer passend zu den umstehenden Möbeln auswählen. Bei einer Esszimmer-Gruppe ist es zum Beispiel wichtig, dass Tisch und Sessel zur Gänze auf dem Teppich Platz haben. Auch während sie in Verwendung sind – und dabei natürlich weiter auseinanderstehen und mehr Raum einnehmen – sollten die Möbel immer noch auf den Teppich passen.

Finarte Huvila Teppichlaeufer Baumwolle handgewebt schwarz 80x150 cm

Im Schlafzimmer kommt ein skandinavischer Läufer wunderbar zu Geltung. Die Länge des Bettes greift die gestreckte Form des Teppichs gut auf. Beidseitig platziert bilden Läufer einen schönen Rahmen für Doppelbetten oder geben dem Fußende einen hübschen Abschluss.

Inspiration Landhaus

Der Landhausstil steht wie keine andere Einrichtungsform für zelebriertes Wohngefühl. Gemütlichkeit und naturaffines Ambiente spielen bei dieser Wohnidee die Hauptrolle. Wie so oft, kommt es auch hier auf die Kombination an. Denn erst im Zusammenspiel entfalten Farbe, Form, Licht, Struktur und Material ihre Ästhetik und erfüllen Räume mit unverwechselbarem Charme.

Finarte Tori Teppichlaeufer Baumwolle Polyester 70x140 cm skandinavische-teppiche

In der skandinavischen Variante des Landhausstils kommt der detailverliebten Dekoration weniger Bedeutung zu als in unseren Breiten. Ein nordisches Domizil, wie etwa ein dänisches Landhaus, gewinnt seine Gemütlichkeit ganz einfach durch das stimmige Zusammenwirken von natürlichen Materialien und Farbnuancen. Stoffe und textile Wohnaccessoires wie Teppichläufer unterstreichen Einrichtungsstücke und schaffen gemütliche Gruppen.