Du liest gerade
Skandinavische Frühlingsdeko für den Tisch

Skandinavische Frühlingsdeko für den Tisch

« Schwungvolle Ideen für den Frühlingsbeginn »

Freust du dich nach endlosen Wintertagen darauf, dir endlich den Frühling auf den Tisch zu holen? Skandinavische Frühlingsdeko lässt die Kreativität erblühen. Denn zum einen bietet das typisch schlichte skandinavische Design viel Freiraum für lebendige Akzente. Zum anderen weiß man im hohen Norden genau, was es heißt, die helle Jahreszeit gebührend zu feiern. Nach den harten Wintern Skandinaviens läutet die Osterzeit erstmalig das Deko-Fieber ein. Aber auch nach den Festtagen bringt ein hübsch dekorierter Tisch einfach Leben in den Wohnraum, sei es als hübsch hergerichtete Tafel oder in Form eines zierlichen Beistelltisches fürs Sofa oder die Sitzecke.

Acht Inspirationen zur Frühlingsdeko im skandinavischen Stil

Die folgenden acht Frühlingsdeko-Ideen holen dir die Leichtigkeit Skandinaviens nach Hause – und laden damit auf natürliche Weise den Frühling ein. Natürlichkeit wird bei deinem nordischen Gestaltungskonzept ohnehin großgeschrieben: Minimalistische Basics treffen auf die Schönheiten der Natur, seien es Farben oder Materialien. Selbstverständlich brauchst du nicht alle der Anregungen auf einmal umzusetzen. Wie so oft im beliebten Skandi-Design gilt: Weniger ist mehr.

1. Viel Raum für den Frühling

Skandinavische Frühlingsdeko stellt einen wunderbaren Weg dar, um die bunte Lebenskraft der warmen Saison mit stilvoller Eleganz zu verbinden. Natürlich kannst du deinen Tisch auch einfach mit allem eindecken, das dich irgendwie an Frühling denken lässt und hübsch aussieht. Wer jedoch auf eine klare Designsprache im Interieur Wert legt, trifft im Skandi Style leicht den richtigen Ton.

Stelton EM77 ABS Isolierkanne 1 l apfelgruen skandinavische fruehlingsdeko

So schlichte Basics wie etwa die Stelton EM77 Isolierkanne im neuen Farbton Apfelgrün lassen mit ihrer zurückgenommenen Eleganz viel Raum für verspielte frühlingshafte Blickfänge – ohne die Gefahr eines überladenen Effekts. Frei von Schnörkeln übt sich die Kreation des renommierten Designers Erik Magnussen jedoch in skandinavischer Zurückhaltung. Als Kontrast zur Stelton Isolierkanne und ähnlich puristischen Accessoires – etwa dem Zone Denmark Serviettenhalter Singles – lassen sich filigrane Blumenkränze arrangieren oder weitere florale Accessoires ergänzen.

Zone Denmark Singles Serviettenhalter warmes grau

2. Flair und Fantasie (k)einen Korb geben

Allem Minimalismus zum Trotz: Scheinbare Kleinigkeiten machen oft den Unterschied. Im Bereich der Tischdeko für den Frühling ist das etwa ein gemütlicher Brotkorb. In seiner klassischen Verwendung macht er das Frühstück oder die Brotzeit im Handumdrehen deutlich mehr „hyggelig“. Beim Oyoy Brotkorb Sporta setzt die dänische Marke auf traditionelles Bambus-Korbgeflecht. Das Naturmaterial ist wie gemacht für eine gelungene Frühlingsdeko im nordischen Stil. Alternativ zum Oyoy Brotkorb repräsentiert Zone Denmark eher den rustikalen Charme. Mit seinem Segeltuch-Stoff erinnert der Zone Denmark Brotkorb Singles an den kühlen Nordwind im Hafen eines Fischerstädtchens.

Oyoy Living Sporta Brotkorb 30 cm Korb

Beide Modelle laden zu mehr als nur Brot ein: Auch Obst lässt sich dekorativ darin platzieren. In Skandinavien würden außerdem insbesondere Arrangements aus Naturmaterialien in dem Korb Platz finden: Etwa einige schöne Zweige mit Baumwolle, Polstermoos oder künstlichen Schneeglöckchen sowie Muscari. Dazwischen findet ein Teelicht Platz.

Zone Denmark Singles Brotkorb 25,5 cm schlamm

3. Vasen in allen Formen

Schöne Vasen sind der Inbegriff einer gelungenen Frühlingsdekoration. Schließlich beherbergen sie genau das Symbol der blühenden Saison, und zwar Blumen in all ihren Farben und Formen. Selbst mit einem einzigen schlichten Birkenzweig schenken skandinavische Vasen dekorative Akzente. Alternativ mögen die Skandinavier viele kleine Einzelvasen, jeweils mit nur einer Handvoll Blüten versehen.

Bloomingville Vase Glas weiss, gold Hoehe 25 cm skandinavische fruehlingsdeko

Ein großer opulenter Strauß in der Mitte des Tisches ist allerdings auch jederzeit ein herrlicher Blickfang im Kontrast zum ansonsten schlicht gehaltenen Look. Von der dänischen Marke Bloomingville gibt es in diesem Jahr viele fantasievolle Modelle unterschiedlicher Designs: Jede Bloomingville Vasen kommt in tollen Frühlingstönen, ist aus lichtdurchflutetem Glas gefertigt und reicht vom Miniformat für die Gruppierung mehrerer kleiner Vasen bis hin zu voluminösem Ausführung.

Bloomingville Vase Messing Hoehe 33 cm skandinavische fruehlingsdeko

4. Teekanne oder Blumentopf

Eine Bloomingville Teekanne ist nicht unbedingt skandinavisch schlichte Frühlingsdeko – dafür aber einfach wunderschön. Während die große Maya Kanne mit ihrem floralen Muster puren Frühlingscharme versprüht, bringt die Bloomingville Teekanne Thea im Keramik-Stil rustikale Anklänge mit. Wer nicht so gerne Tee trinkt, kann die schicken Teekannen anderweitig zur Frühlingsdekoration einsetzen: Wie wäre es, einmal Blumen hinein zu pflanzen? Einfach mit Erde auffüllen und die Lieblingspflanze einsetzen. Der Effekt ist faszinierend.

Bloomingville Thea Teekanne braun 0,55 l

5. Die Tischdecke – Grundlage der Tischdeko für den Frühling

Für viele ist und bleibt die Basis jeder gelungenen Tischdeko im Frühling eine passende Tischdecke. Falls das auch für dich gilt, kommst du bei skandinavischen Marken wie etwa der schwedischen Webmanufaktur Ekelund auf deine Kosten.

Ekelund Gartenland Tischlaeufer (Oeko-Tex) 35x120 cm skandinavische fruehlingsdeko

Deren gewebte Tischläufer präsentieren sich in einer Vielfalt, die wahrscheinlich nur von den Farben des Frühlings übertroffen wird. Für diese Saison passt etwa das Modell Gartenland im frischen Design oder die Ekelund Tischdecke Wiesentraum sowie wahlweise florale Muster mit Tulpen, Pfingstrosen oder Stockrosen …

Ekelund Sommer Wiesentraum Tischset (Oeko-Tex) skandinavische fruehlingsdeko

6. Geschirr als Frühlingsdeko

Auf dem Esstisch glänzt das Geschirr als Hauptakteur. Je nach gewählter Variante lässt sich mit deren besonderer Wirkung spielen. Einige Gestaltungen sind so bunt, schön und vereinnahmend, dass sie dir bereits alle Anstrengungen des Dekorierens abnehmen. Einfach den Tisch damit eindecken, einige Blumen ergänzen und fertig. Bei der finnischen Geschirrmarke Arabia findest du gleich zwei sehr frühlingshafte Ausführungen: Arabia Sunnuntai und Paratiisi.

So strahlt das Arabia Sunnuntai Geschirr in kräftigem Gelb und Weiß mit der Sonne um die Wette. Natürlich wirken die Tassen, Teller und Schüsseln hübsch im Zusammenspiel miteinander. Aber auch mit schlichten Teilen in Weiß vertragen sie sich vorzüglich und bilden dann einfach einen leuchtenden Blickfang.

Arabia Sunnuntai Teller 26 cm gelb cremeweiss skandinavische fruehlingsdeko

Das Arabia Paratiisi Geschirr hingegen bringt neben einer Portion Frühlingsflair auch gleich noch Obst und Blüten mit auf den Tisch. Dagegen beschwört die Kähler Hammershøi Poppy Serie bereits den nahenden Sommer herbei mit einem Muster sanfter Mohnblüten.

Kaehler Design Hammershoi Poppy Schuessel 12 cm

7. Schlichte Accessoires wie Essence Gläser und Georg Jensen Besteck

Insbesondere bei derart farbenfrohem Geschirr wie dem Kähler Hammershøi Poppy oder Arabia Paratiisi schaffst du mittels dezenter Tischbegleiter einen gelungenen Ausgleich für deine skandinavische Frühlingsdekoration. Nordisches Flair im minimalistischen Gewand bringt etwa das traditionsreiche Georg Jensen Besteck mit – das berühmteste Besteck Dänemarks.

Auch Stücke wie die schlichten Essence Gläser von Iittala sowie der puristische Zone Denmark Serviettenhalter erfüllen ihre Funktion, ohne sich in den Vordergrund zu spielen. Ergänzt mit vielen Kerzenhaltern oder wahlweise einer kabellosen Lichterkette sorgen auch diese äußerst minimalistischen Formen für lebhaftes Frühlingsflair.

Iittala Essence Glas 35 cl 2 Stueck

8. Farbenfroh dekorieren

Wie du siehst, können Einzelstücke wie eine zarte Bloomingville Vase, der maritime Zone Denmark Brotkorb oder auch eine Ekelund Tischdecke aus der üppigen Auswahl an Mustern deine skandinavische Frühlingsdeko bereits zum Leben erwecken. Wichtig ist überdies eine treffende Farbwahl:

Dein Farbschema darf ganz aus den Tönen der erblühenden Natur schöpfen.

Dazu zählen Pastelltöne, helles Grün sowie alle Farben von Blüten, zartes Blau- und Erdtöne.