Du liest gerade
Skandinavische Farben

Skandinavische Farben

« Frische Töne fürs Frühjahr mit Kähler Omaggio Nuovo und Lyngby Rhombe »

Die langen, dunklen Nächte des skandinavischen Winters werden endlich wieder kürzer. Jeden Tag zeigt sich die Sonne etwas länger. Erste Blüten zeigen ihre Pracht und das Grün der Wiesen räkelt sich unter dem Monate alten Schnee. Im Norden nimmt der Wandel der Jahreszeiten großen Einfluss auf das Lebensgefühl der Menschen. Sie sind der Natur noch viel näher als wir Mitteleuropäer. Durch Naturtöne und naturnahe Materialien holen sie sich Seen, Wiesen und Wälder in ihre vier Wände hinein. In diesem Artikel erfährst du, welche Farbtrends in Skandinavien im Frühjahr so richtig angesagt sind.

Skandinavische Farben: hygge und schlicht

Die Farben Skandinaviens stehen auch im Frühjahr unter dem Motto: „einfach, schlicht und hell“. Gerade nach einem langen, dunklen Winter ist es im Norden ein ganz natürliches Bedürfnis, viel Licht und Luft in die eigenen Räume zu lassen. Die Wände werden daher bevorzugt in Weiß gehalten. Leichte Abwandlungen wie Beige, Creme oder Eierschale sind ebenso erlaubt.

Lyngby-Porcelaen-Rhombe-Teller-OE-27-cm-skandinavische-farben

In jedem Fall muss der schlichte, helle Hintergrund den gradlinigen und puristischen Einrichtungsstil unterstreichen. Auf die Gesamtkomposition kommt es an: Sie muss das hygge Lebensgefühl unterstreichen. Wohlfühlen steht also absolut im Vordergrund. Knallig bunte Farben sind zu aufregend und daher völlig fehl am Platz. Der Trend geht auch im Frühling zu einer einfachen und reduzierten Farbgebung.

Lyngby-Porcelaen-Rhombe-Becher-0-33-l-skandinavische-farben

Als Kontrast zu Weiß darf gerne etwas Grau oder Schwarz aufgetragen werden. Stell dir zum Beispiel eine kuschelige Sofadecke in Grau und einen schwarzen Kerzenständer auf dem Esstisch aus Naturholz vor. Einige wenige Farbakzente in hellen, kühlen Tönen – gerne auch Pastellfarben – bringen Leben in die Räume. Optimal kommen hier zum Beispiel Teller, Eierbecher und Schüsseln in Rosa von Lyngby Rhombe zur Geltung.

Das Material spielt die Musik

Die Inneneinrichtung wie auch die Mode im Scandi-Stil werden von natürlichen Materialien dominiert. Nicht immer muss die Grundsubstanz bearbeitet und gefärbt werden.

In den hellen und geradlinigen Wohnungen Nordeuropas darf das Holz gerne seine natürliche Farbe und Struktur behalten.

Keramik, Glas, Leder, Leinen und Baumwolle sind weitere Naturmaterialien, die sich in den skandinavischen Wohnraum ideal einfügen. So sind Sofakissen aus Leinen beispielsweise gerne in der Naturfarbe Beige gehalten.

Marimekko-Putki-Tube-Kissenhuelle-50x50-cm-beige-blau-skandinavische-farben

Willst du deine Scandi-Deko etwas lebhafter gestalten, setzt du am besten auf unspektakuläre skandinavische Farben aus der Natur. Ein helles Grün oder gerne ein etwas kräftigeres Blau erinnern auch drinnen an Wiesen, Wälder, Seen und einen blauen Himmel. Mit Pastellgelb, -rot oder -rosa schleicht sich das Gefühl von Sonnenstrahlen und frischen Blumenblüten in deine Inneneinrichtung.

Marimekko-Lokki-Kleine-Moewe-Kissenhuelle-45x45-cm-weiss-beige

Einzelne dezente Farben sind also völlig in Ordnung. Um das original Scandi-Flair beizubehalten, darfst du nur niemals mehr als zwei oder drei Farben miteinander kombinieren. Das gilt übrigens für das Scandi-Outfit ebenso wie für die Wohnung.

Scandi Deko mit Scandi-Farben

Die typische norwegische, schwedische oder dänische Wohnung ist klar strukturiert und schlicht eingerichtet. Dabei sind die skandinavischen Farben harmonisch aufeinander abgestimmt. Insbesondere die Deko sollte im Scandi-Stil lässig, aber gerne kreativ in Erscheinung treten.

Kaehler-Design-Omaggio-Nuovo-Vase-Hoehe-20-5-cm-dunkelblau

Zu 100 % erfüllen die Neuheiten von Kähler Omaggio Nuovo diese Ansprüche. Die Skandinavier lieben allen voran die Vasen aus der erfolgreichen Serie, die sich auf Deutsch mit „Geschenk“ (Omaggio) übersetzen lässt. Mit einfachen Querstreifen und in unterschiedlichen Höhen fügen sich die Kähler Omaggio Nuovo Vasen dezent in deine Scandi–Wohnwelt ein. Durch die Naturtöne Blau oder Terrakotta setzt du gezielte Akzente, die garantiert nicht aufdringlich wirken.

Kaehler-Design-Omaggio-Nuovo-Vase-Hoehe-30-cm-mittelblau-skandinavische-farben

Die Kähler-Designer Ditte Reckweg und Jelena Schou-Nordentoft verstehen sich wirklich gut darauf, in ihren Produkten den Hauch des dänischen Frühlings einzufangen. Perfekt zu den ungezwungenen Farben Skandinaviens passen außerdem geometrische sowie organisch anmutende Formen.

Lyngby-Porcelaen-Rhombe-Eierbecher

In dem Lyngby Rhombe Geschirr ist genau diese Kombination aus Form und Farbe verwirklicht. Auf den Bechern, Tellern und Schüsseln vereinen sich klare, helle Farben mit einer schlichten geometrischen Struktur. Beim Relaunch im Jahre 2012 übertrug die deutsche Designerin Laura Strasser das beliebte Riffelmuster Rhombe von einer Vase auf eine ganze Geschirr-Serie.

Lyngby-Porcelaen-Rhombe-Schuessel-OE-13-cm

Damit schaffte sie einen neuen Kundenliebling, der seitdem in immer mehr skandinavischen Küchen und Esszimmern auftaucht. Mit Zuckerdose, Eierbecher, Etagere, Krügen oder gar Kerzenständern von Lyngby Rhombe unterstreichst du dein skandinavisches Ambiente und beeindruckst deine Gäste. Auch wenn Weiß in dieser Serie die dominierende Farbe ist, kommen bei einzelnen Produkten andere skandinavische Farben wie zum Beispiel Blau, Beige oder Terrakotta vor.

Rig-Tig-Tapas-Servierset-4-tlg-Hoehe-8-cm-Breite-19-cm-Laenge-26-cm

Diese Farben lassen sich vielfach vereinen. Sieh dir beispielsweise die Zusammenstellung aus Weiß, Beige und Grau auf dem Serviertablett Tapas von RigTig an. Bei der Stelton-Tochtermarke entdeckst du vielfach gediegene skandinavische Farben, die in ganz anderen Tönen verlaufen und trotzdem wunderbar kombinierbar sind.

Lucie-Kaas-Arne-Clausen-Trends-Tasse-0-22-l-2-tlg-skandinavische-farben

Diesen Effekt erlebst du ebenso wunderbar mit den Steingut Geschirren von Bitz oder der Serie Arne Clausen Trends von Lucie Kaas, die auch den kombinierbaren Farbtrend Schwarz aufgegriffen hat.

Scandi Accessoires im Farbtrend Schwarz

Bis hierher haben wir uns vorrangig auf skandinavische Farben in der Wohnwelt konzentriert. Zum Schluss möchten wir dich noch auf ein ganz besonderes Muster aufmerksam machen, das sowohl Dekoartikel für deine scandi Wohnwelt als auch modische Accessoires ziert.

Marimekko-Unikko-Juhla-Oiva-Becher-0-25-l-2-Stk-schwarz-cremeweiss-70-Jahre-Marimekko

Die Rede ist von Unikko in Schwarz. „Unikko“ bedeutet auf Finnisch „Mohn“. Und so erinnert die Gestaltung dieses Musters auch ganz deutlich an Mohnblumen. Seit die Designerin Majila Isola es 1964 für die Marke Marimekko entworfen hat, ist es zu einer Art Nationalsymbol der Finnen herangewachsen. Es findet sich einfach überall wieder. Wenn dich ein Finne auf der Straße mit einer stylischen Handtasche im Unikko-Muster sieht, wird er sich mit großer Wahrscheinlichkeit gleich ein wenig heimisch fühlen. Natürlich ist Unikko nicht nur in Schwarz erhältlich.

Marimekko-Unikko-Venni-Umhaengetasche-skandinavische-farben

Auf manch einer Bettwäsche, Tasche oder Serviette bringt es auch andere skandinavische Farbtöne zur Geltung. So zum Beispiel ein frühlingshaftes Rosarot oder ein natürliches Kastanienbraun. Ganz egal für welches Produkt oder welche Farbgebung du dich beim Unikko-Muster entscheidest, es wird in jedem Fall 100 % echtes Skandinavien-Flair in deinen Alltag bringen.