Startseite | Lifestyle | Unsere schönsten Design-Wanduhren

Unsere schönsten Design-Wanduhren

« Zeitlose Zeitanzeige in skandinavischem Design »

Manche Uhren verkörpern lediglich eine Funktion – die Uhrzeit anzuzeigen und das möglichst genau. Andere wiederum avancieren zu exklusiven Design-Objekten, ohne freilich ihre Hauptaufgabe als zuverlässige Zeitanzeiger zu vernachlässigen. Genau diesen Uhren, den formschönen Design-Wanduhren, wollen wir uns in diesem Beitrag widmen und unseren Lesern fünf stilechte nordische Modelle vorstellen.

georg-jensen-henning-koppel-stahl-weiss-wanduhr-durchmesser-30-cmDie Zeit ist ein Fluss

In einem glücklichen Augenblick vergeht die Zeit wie im Flug, ein anderes Mal zieht sie sich ohne Ende hin. Die Zeit bestimmt unseren Tagesablauf und wir können nicht anders als mehrfach pro Tag, gar mehrere Male pro Stunde auf die Uhr zu schauen.

Ein Mensch lebt, umgeben von Zeitanzeigen, denn sie sind überall – auf dem Handgelenk, an der Wand, integriert in eine Mikrowelle und als Zeitanzeige auf dem Display eines Smartphones. Doch traditionelle Erscheinungsformen von Uhren haben sich in Zeiten von Laptops und Smartphones, Tablets und Boardcomputern gewandelt.

Sowie Armbanduhren oft die Aufgabe eines modischen Accessoires bekleiden, fokussiert sich die Wahrnehmung auch bei Wanduhren zunehmend auf das Design. Kein Wunder, dass Uhren aus Skandinavien dank der modernen Richtlinien ihrer Gestaltung da ganz im Trend liegen.

Mit den Designs unserer 5 Lieblingsuhren wird der Zeitmesser zum Wohnaccessoire. Einer Dekoration, mit der Sie immer richtig liegen.

Georg Jensen Uhr – Purismus nach Henning Koppel

Skandinavisches Design neigt zum eleganten Purismus und die Henning Koppel Uhr aus dem Hause Georg Jensen bestätigt diesen Trend auf eine ausdrucksvolle Art. Henning Koppel, dessen langjährige Zusammenarbeit mit dem berühmten dänischen Brand der Entwurf dieser Wanduhr zu verdanken ist, zählte zu den Großen der nordeuropäischen Designkultur. Jedes seiner Werke kennzeichnet eine klare und doch weiche Linienführung sowie eine ausgeprägte Funktionalität aus.

georg-jensen-henning-koppel-uhr-weiss-durchmesser-22-cm

Die Georg Jensen Uhr wurde von dem Designerstudio „All The Way To Paris“ aus Kopenhagen als eine Hommage an das Lebenswerk von Henning Koppel entworfen.

Diese Uhr verzichtet auf alles Überflüssige, auch das Zifferblatt ist eine Ode an den Purismus, denn sogar die Ziffern haben sich davon verabschiedet.

Ein geübtes Auge hat freilich kein Problem damit, die Zeit allein mithilfe von schlanken Zeigern ablesen. Vermutlich ist es gerade der nordische Purismus, der diesen Zeitanzeiger zu einem Blickfang macht.

georg-jensen-henning-koppel-uhr-blau-durchmesser-22-cm

Interessant ist, dass die Georg Jensen Uhr im effektvollen Blau das für die nordischen Zeitanzeiger schon fast traditionelle Schwarz-Weiß-Muster bricht, ohne ihr skandinavisches Flair zu verlieren. Einen Hauch Eleganz der französischen Landes- und Künstlerhauptstadt gewinnt der Zeitmesser dank der Farbe indes definitiv dazu. Eine perfekte Ergänzung liefert das Henning Koppel Thermometer für die Wand.

Bankers-Clock von Arne Jacobsen – nüchtern, stilvoll, nordisch

Das Werk Arne Jacobsens ist bis heute für skandinavisches Design maßgebend. Dem berühmten AJ ist es gelungen, den nüchtern-strengen Funktionalismus mit der natürlichen Anmut der organischen Formgebung zu verbinden – und genau für diesen Geniestreich wird der Designer auch heute noch weltweit gefeiert. Das Gebäude der Dänischen Nationalbank mit ihrer markanten Vorhangfassade wurde zum letzten Projekt von Arne Jacobsen, der 1971 unerwartet verstarb.

Die Design-Wanduhr Bankers ist ein noch von dem Meister selbst verwirklichter Teil des grandiosen Bauvorhabens.

arne-jacobsen-bankers-wanduhr-durchmesser-16-cmDie Bankers-Clock ist typisch nordisch minimalistisch gestaltet, vermag es aber, durch ihr originelles Zifferblatt sofort aufzufallen. Schlichte Indizes als Zifferersatz unterstreichen die Dynamik, welche der Zeit innewohnt, und lassen sich sogar als Vorahnung des digitalen Zeitalters interpretieren.

Die Bankers-Clock ist eine stilvolle Ergänzung eines Raumkonzepts fürs Arbeitszimmer oder zum Beispiel für ein Jugendzimmer.

Roman Design-Wanduhr von Arne Jacobsen – die Antike nordisch interpretiert

Die römischen Ziffern auf einem schneeweißen Zifferblatt, schlanke Pfeile der Zeiger – die Roman-Uhr ist skandinavisch puristisch und edel. Bis heute schmückt eine solche Uhr, in den 1940er-Jahren von Arne Jacobsen für das Rathaus in Aarhus entwickelt, den Turm des funktionalistischen Bauwerks.

arne-jacobsen-roman-wanduhr-durchmesser-16-cmDieser Zeitanzeiger gehört zu den zeitlos schönen Schöpfungen des Meisters und ist mit unterschiedlichen Wohnstilen kompatibel.

Obwohl eine solche Wanduhr sich ideal in eine nordische Wohnlandschaft fügt, passt die Roman-Uhr gleich gut zum Beispiel zu einem minimalistischen Raumkonzept und sieht in einem weitläufigen Loft genauso authentisch wie in einem detailverliebt eingerichteten Arbeitszimmer aus.

Stelton-Uhr – alles bewegt sich

Die Zeit ist Bewegung, eine ständige Veränderung, ein gewaltiger Strom. Ein Zeitanzeiger macht diesen Strom für das Auge sichtbar und in kaum einem anderen Modell manifestiert sich die Bewegung auf eine solch‘ originelle und beeindruckende Art wie in der Wanduhr aus dem Hause Stelton.

stelton-time-wanduhr-durchmesser-22-cmDer Entwurf dieser mit dem Formland Design Award im Jahre 2012 ausgezeichneten Design-Wanduhr stammt von dem deutschen Designer-Duo Markus Jehs und Jürgen Laub. Das Studio jehs + laub arbeitet mit einer Reihe namhafter Brands zusammen und durfte unter anderem für Mercedes-Benz das Gestaltungskonzept der Showrooms entwickeln.

In der „Time“ genannten Uhr von Stelton ist der Minutenzeiger mit dem schlichten Kreis des Zifferblatts geschmolzen und verleiht diesem einen kräftigen Bewegungsimpuls – ein starkes Symbol für die Macht der Zeit.

Marble Clock von Menu – die Zeit, in Stein gemeißelt

Durch den menschlichen Willen ist der Zeitfluss nicht aufzuhalten, die Zeit schreitet immer weiter fort und kein Augenblick, mag er noch so wunderschön sein, verweilt länger als einen kurzen Moment. Nicht einmal mit dem Zifferblatt aus schwerem Marmor vermag es die Marble Clock, die Zeit auch nur um eine Sekunde zu verlangsamen, zeigt aber auf eine ausdrucksvolle Weise, dass es auch unvergängliche Dinge gibt. Unvergänglich wie die Anmut uralten Gesteins, das aus den Marmor-Steinbrüchen in Carrara oder Guatemala stammt.

Die Marmor-Uhr mit den Zeigern aus Messing wurde für den dänischen Brand Menu von dem Designer-Duo Norm Architects konzipiert.

menu-marble-wanduhr-durchmesser-30-cmJonas Bjerre-Poulsen und Kasper Rønn, zwei begabte Architekten und Interior-Designer aus Dänemark lieben den skandinavischen Wohnstil und sehen ihre Entwürfe in der nordeuropäischen Tradition tief verwurzelt. Alle Kreationen aus der Werkstatt Norm Architects wirken zeitlos schön, sind funktional und lassen sich in unterschiedliche Einrichtungskonzepte integrierten.

Wie wichtig ist aber eine Uhr bei der Raumeinrichtung? Als Zeitanzeiger spielt sie vielleicht keine so große Rolle mehr, zu hoch ist die Konkurrenz. Dafür umso wichtiger ist eine Design-Wanduhr als ein attraktives Wohnaccessoire, das gleichzeitig einem praktischen Zweck dient. Mehr noch: Manchmal fängt ein solcher Gegenstand an, die erste Geige zu spielen und bestimmt den gesamten Wohnstil. Besonders wenn es sich um ein Design-Objekt mit Stil und Geschmack aus Skandinavien handelt.