Du liest gerade
Entdecke unsere schönsten Windlichter

Entdecke unsere schönsten Windlichter

« Hyggeliges Licht für Gartentisch und Terrasse zaubern »

Was hat ein stimmungsvoller Sonnenaufgang an der Ostseeküste in Schweden oder Dänemark mit der zweimonatigen Polarnacht in Finnland gemein? Du hast Recht, beide gewinnen ihre Magie durch das Licht – oder dessen Ausbleiben. Aus den Ländern, in denen die dunkle Jahreszeit überwiegt, kommt ein ganz besonderes Wissen um das Erzeugen einer gemütlichen Lichtstimmung. Wusstest du, dass die Dänen, den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Kerzen haben? Entdecke dazu passend unsere schönsten Windlichter im Skandi-Style.

Die Dunkelheit in Licht verwandeln

Nach einer Reise in die faszinierenden Teile Skandinaviens – oder auch einfach nach einigen Informationen über Land und Leute – fragen sich viele Freunde des hohen Nordens, wie die Bewohner in Finnland es schaffen, die Wintermonate ohne Sonnenlicht zu überstehen. Es ist ganz einfach: Sie holen sich das Leuchten einfach nach Hause in die eigenen vier Wände oder durch magische Windlichter auch darüber hinaus auf Terrasse und Balkon sowie in den Garten. Wie so oft macht der Mangel die Menschen erfinderisch.

Georg Jensen Henning Koppel Windlicht windlichter

Daran muss es liegen, dass gerade aus diesen vermeintlich dunklen Regionen ein so vertrauter Umgang mit der Helligkeit kommt, um den Tag ausklingen zu lassen. In Schweden, Dänemark und Finnland gilt es, die bezaubernde Atmosphäre in rauer Umgebung selbst zu schaffen. Entsprechend verbreitet ist die Kultur rund um das Licht, allen voran das Windlicht. Viele weltweit beliebte Marken bringen diese poetische Tradition im Skandi-Stil zu dir nach Hause.

Windlichter von klassisch bis modern

Sicher kennst und liebst auch du den Skandi-Style für seine klaren Formen. Geradlinigkeit und der Blick für das Wesentliche gehören zu den Charakterstärken der Designs aus Schweden, Dänemark oder Finnland. Dieser Verzicht auf „zu viel“ bedeutet aber keineswegs Einheitlichkeit oder einen Mangel an Auswahl. Im Gegenteil, so vielschichtig und bunt wie die Traditionen und Sagen Skandinaviens zeigt sich die Palette an skandinavischen Teelichthaltern, Kerzenständern und Laternen. Aus diesem Grund findest du hier passende Windlichter in unterschiedlicher Formensprache und mit ganz verschiedenen Arten von Ausstrahlung.

Kaehler Design Urbania Lichthaus Schmiede windlichter

Die Varianten in Form schlichter Teelichtleuchter sind perfekt, falls du es ganz klassisch magst. Ebenso eignen sich kleine und nicht ganz so kleine Laternen für den Romantiker in dir. Wer seine Liebe für die Ästhetik ins rechte Licht rücken will, ist mit einem Lichthaus von Kähler am besten bedient. Aber auch Verfechter hochmoderner Innovation kommen auf ihre Kosten, indem sie sich ein herrlich praktisches LED-Windlicht auf den Balkon- oder Gartentisch stellen. Welches Windlicht gefällt dir am besten?

Kähler Design Urbania Lichthaus

Wenn in den weißen Häusern das Licht angeht, kannst du nur noch innehalten und staunen. Es ist kaum zu fassen, wie viel romantische Stimmung aus einem Teelicht und „etwas Keramik“ hervorgehen kann. Das zumindest ist der Fall, wenn die Keramik durch die traditionsreiche Designschmiede Kähler aus Dänemark geformt wurde. Die Lichthaus-Kollektion Urbania stellt verschiedene Häuser in abstrakter Form dar: von Hochhaus bis Kirche.

Kaehler Design Urbania Kleiner Turm

Während weiße Keramik das Mauerwerk umreißt, leuchtet das im Inneren platzierte Teelicht kraftvoll aus den Fenster-Aussparungen hervor. Dank der Auswahl aus Modellen verschiedenster Höhen und Formen lässt sich daraus eine idyllische kleine Siedlung erstellen – am besten auf einem dekorativen Beistelltisch. Aber auch direkt auf dem Esstisch für drinnen und draußen wirkt ein einzelnes Lichthaus wahre Wunder.

Normann Copenhagen Light House Windlicht

Auch von Normann Copenhagen kommt ein Lichthaus. Bei diesem Windlicht handelt es sich jedoch vielmehr um die altbekannte Konstruktion eines Hauses im gängigen Skandi-Stil. Gefertigt ist der Rahmen aus pulverbeschichtetem Edelstahl. Dadurch entsteht ein rauer Charme. Raum bietet dieses Haus ganz verschiedenen Kerzen. Für einen kleinen Lichtblick genügt ein Teelicht. Aber auch größere Stumpenkerzen finden darin Platz.

Normann Copenhagen Light House Windlicht schwarz

Eva Solo Leuchter mit LED-Lampe

Magst du es absolut feuersicher? Dann ist das LED-Windlicht von Eva Solo dein bester Freund. Durch das transparente Porzellan strahlt die LED-Lampe über Stunden eine wohlig warme Lichtstimmung aus. Möglich machen es simple Batterien.

Traust du dich doch einmal mehr ans Feuer heran, können in dem weißen Korpus auch gewöhnliche Teelichter zum Einsatz kommen.

Wer zwar die Vorzüge der LED-Technik genießen, aber nicht unbedingt einen zu modern-funktionalen Look erzielen will, kommt darüber hinaus auf seine Kosten: Denn die Optik verrät nichts über das futuristische Innenleben. Das Design erinnert an die typisch dänischen Vasen in Weiß mit ihrer charakteristischen Rillenstruktur. So dezent wie dekorativ harmoniert der Leuchter mit allen erdenklichen sonstigen Accessoires für Balkon, Terrasse und Garten.

Eva-Solo-Leuchter-mit-LED-Lampe windlichter

Skagerak Bell Laternen

Laternen verleihen jedem Außenbereich im Handumdrehen ein ganz gemütliches Flair. Das mag auf ihre Geschichte zurückgehen, Menschen den Weg aus dem Dunkel zu weisen. Vor allem, wenn deine Außen-Deko sehr an den skandinavischen Landhausstil angelehnt ist, unterstreichen Windlichter in dieser Gestaltung den Look. Es gibt sie von verschiedenen Herstellern. Vom dänischen Label Skagerak kommt ein schlichtes glockenförmiges Modell in verschiedenen Höhen.

Skagerak Bell Laterne Hoehe 36 cm klar anthrazitschwarz windlichter

Iittala Kaasa Laternen

Die Laterne von Iittala hat nicht mehr viel mit der typisch bekannten Laternenform zu tun. Mit der ursprünglichen Bedeutung als Wegweiser jedoch umso mehr: Denn die Kaasas wurden früher an der Küste als Seezeichen für die Seeleute aufgestellt. Erst als im 19. Jahrhundert die Leuchttürme aufkamen, verloren sie ihre Bedeutung. Dir geben sie heute durch abgerundete Formensprache und klares Glas in verschiedenen Farben eine Orientierung, welche Windlichter du unbedingt haben musst.

Iittala Kaasa Laterne klar rosegold

Iittala Valkea Teelichtleuchter

Wenn es ein einfacher Teelichtleuchter sein darf, kommen aus dem Hause Iittala farbenfrohe Modelle, die bei der Dekoration nicht viel Aufwand oder Fingerspitzengefühl verlangen. Sie passen einfach immer und zu allem.

Iittala Valkea Teelichtleuchter grau windlichter

Einfach schön arrangiert

Laue Sommerabende im Freien bringen unbezahlbare Momente hervor: Die herrliche Urlaubsatmosphäre lässt sich mit einer schönen Lichtdekoration noch intensivieren. Stellst du mehrere Windlichter rund um deinen Balkon auf, entsteht ein märchenhaft romantisches Flair. Im Garten bietet es sich an, die Leuchtelemente weitläufig zu verteilen, dass je nach Blickwinkel immer ein warmes Strahlen zu erahnen ist.

Natürlich kannst du auch, ganz gemäß dem zurückhaltenden Skandi-Style, dein Lieblings-Windlicht wählen und es als einzige Lichtquelle auf dem Tisch arrangieren.

Aber auch skulpturale Gruppierungen mehrerer Modelle erzielen einen tollen Effekt: Wie wäre es, Teelichter verschiedener Farben als kleine Gruppen zu arrangieren. Die Inspiration zu Iittala Kivi Teelichtleuchter lieferten die bunten Kieselsteine an einem Strand. Sie machen sich in Gruppen besonders lebhaft und einladend.

Iittala Kivi Teelichtleuchter klar

Das Beste ist: Die meisten dieser Deko-Ideen lassen sich in der kühlen Saison ganz leicht für den Innenbereich uminterpretieren. Wie sollte es auch anders sein, natürlich sorgt der Skandi-Stil insbesondere für die dunkle Jahreszeit vor. Hier kannst du lose Kerzen auf das Kerzen Tablett stellen, das LED-Windlicht den halben Tag lang unbeaufsichtigt leuchten lassen oder dir aus einer Anordnung mehrerer Laternen eine eigene Art von Kaminfeuer schaffen – einfach hyggelig.