Du liest gerade
Wildlife Garden Decobirds

Wildlife Garden Decobirds

« Willkommen im Vogelparadies »

Sie zwitschern zwar nicht wie echte Vögel, aber sie sind außergewöhnlich naturgetreu gefertigt – die Wildlife Garden Decobirds. Sie sind originelle Dekorationen, die durch ihre naturnahe Bemalung überall für bewundernde Blicke sorgen. Ob im Innenbereich oder im Garten und auf dem Balkon, die wunderschönen Gesellen wirken authentisch und kommen besonders gut in Rabatten, auf der Terrasse, am Wegesrand oder in Blumenkübeln zur Geltung.

Liebevolle Dekoration für ein natürliches Ambiente

Die Decobirds von Wildlife Garden wirken am schönsten in Gärten, in denen Erholung, Natur, Wohlbefinden und Geborgenheit im Vordergrund stehen. Das sind die Eigenschaften eines skandinavischen Gartens. Kein kurz getrimmter Rasen ohne Wildkräuter und keine rund geschnittenen Buchsbäume würden der natürlichen Ausstrahlung der Vogelfiguren gerecht werden können. Sie wirken so natürlich, dass sie sich sogar als Bestimmungshilfe für Ihre Kinder eignen.

Wildlife Garden Decobird Singdrossel

Am authentischsten wirken die kleinen Freunde, wie zum Beispiel der Zilpzalp und der Buchfink, wenn sie an einer Vogeltränke oder in der Nähe der Futterstellen für Gartenvögel platziert werden. Da sie in Originalgröße gefertigt werden, fällt es auf den ersten Blick gar nicht auf, dass sie nicht echt sind. Dank ihrer liebevollen und natürlichen Gestaltung haben sie jedoch genau die Wirkung wie ihre echten Brüder und Schwestern.

Wildlife Garden DecoBird Stockente Weibchen

Dekorative Vogelvielfalt von Haubenmeisen über Elstern bis zu Wanderfalken

Die Wildlife Garden Decobirds gibt es in vielen verschiedenen Arten und können auch das Ambiente auf einer Dachterrasse bereichern. Hier lassen sich zum Beispiel Raubvögel wie der Merlin und der Wanderfalke geschickt platzieren, sodass es den Anschein erweckt, die vermeintlich natürlichen Vögel würden hier eine Pause einlegen oder nach Futter Ausschau halten. Vor allem der stolze Blick des Wanderfalken lässt Gäste nicht mehr los.

Wildlife Garden Decobird Merlin

Wer über einen Teich im Garten verfügt, hat die Möglichkeit mit einer Eiderente oder Stockente einen Steg oder das Teichufer zu dekorieren. Austernfischer und Lachmöwe sind ebenso dekorative Decobirds, die vor allem in naturnahen Wasserlandschaften in der eigenen Gartenoase gut zur Geltung kommen. Allerdings sollten die kleinen Gesellen aus Holz nicht mit Wasser in Berührung kommen, damit sie das Ambiente draußen und drinnen noch für lange Zeit bereichern.

Wildlife Garden Decobird Eichelhäher

Naturnahe Hobbygärtner besitzen auch Ecken in ihrem grünen Reich mit Totholzhäufen, auf denen das Holz von abgeschnittenen Bäumen lagern kann und nützlichen Insekten Unterschlupf bietet. Hier tummeln sich oft Zaunkönige und Rotkehlchen, um nach Kellerasseln, Käferlarven und Insekten zu suchen, die sich hier emsig am toten Holz zu schaffen machen. Die entsprechenden Vogelfiguren als Gartendeko wären hier ebenso wenig von den echten Tieren zu unterscheiden.

Wildlife Garden DecoBird Lachmöwe

Ob Sumpfmeise, Bergfink, Dompfaff, Erlenzeisig, Bluthänfling, Stieglitz, Schwanzmeise oder Kernbeißer, jeder Vogel ist eine individuelle Dekoration, die zum Wohlfühlen im grünen Paradies einlädt.

Wildlife Garden Decobirds im Haus für ein gelungenes Ambiente

Die natürlich gestalteten Vogelfiguren sind bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt. Da kann es schon einmal sein, dass sich der Nachwuchs einen Buntspecht im Kinderzimmer wünscht. Oder vielleicht auch einen Mauersegler und eine Mehlschwalbe, die sich dekorativ ans Fenster hängen lassen und ähnlich wie ein Mobile beruhigend wirken. Aber auch im Wohnzimmer lassen sich zum Beispiel Eisvogel, Bachstelze oder Wasseramsel auf dem Fensterbrett neben einem kleinen Zimmerbrunnen mit Wasserfall platzieren. Die Sinfonie aus Vogel und Wasser wirkt wohltuend auf die Umgebung und lädt zum Wohlfühlen ein. Ein besonderer Anblick ist das Blaukehlchen, das sich zum Beispiel im Bad aufstellen lässt.

Wildlife Garden Decobird Rabe

Umweltfreundliche Herstellung der Decobirds

Die Vogelfiguren zeichnen sich durch nachhaltige Herstellung und viel Liebe zu Umwelt, Menschen und Tieren aus. Das schwedische Unternehmen Wildlife Garden verwendet zur Herstellung der Vögel Farben und Materialien, die so wenig Auswirkung wie möglich auf die Natur und den Menschen haben. Dabei werden die Decobirds mit Farben auf Wasserbasis naturgetreu mit der Hand bemalt. Als Holz wird Lindenholz verwendet, das schon seit dem Mittelalter für Kunsthandwerk und Schnitzerei eingesetzt wird.

Wildlife Garden DecoBird Buntspecht

Für das wilde Leben rund ums Haus

Das junge schwedische Unternehmen Wildlife Garden wurde im Jahr 2005 gegründet und entstand aus der Idee, dekorative Futterhäuschen für Gartenvögel zu entwickeln, die auch als Gartendekoration dienen. Dazu holte es sich ornithologische Kompetenz, um den kleinen Gartenfreunden die Futterstellen so gemütlich wie möglich zu gestalten. Natürlich sollten die Häuschen aber auch den Geschmack der Menschen treffen, die sie in ihre Gärten hängen. Die Behausungen für die Vögel sind als skandinavische Häuser gestaltet, die sich sowohl auf einem Pfahl platzieren, als auch an einen Baum hängen lassen. Mit der Zeit hat sich das ursprüngliche Sortiment um weitere Produkte erweitert, die den Garten in eine lebendige Oase verwandeln. So entstanden nach und nach auch Behausungen für Igel, Schmetterlinge, Insekten, Fledermäuse und andere Tiere. Ebenso kamen Futterhäuser für Eichhörnchen hinzu.

Wildlife Garden DecoBird Dohle

Verhaltenscodex für Lieferanten der Wildlife Garden Decobirds

Zu Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein gehören auch humane Arbeitsbedingungen in der Produktion. Deshalb hat das kleine Unternehmen aus Schweden einen Verhaltenscodex entworfen, nach dem sich alle Lieferanten zu richten haben. Darüber hinaus hegt die Firma eine persönliche Beziehung zu ihren Lieferanten. Sie ist vor Ort anwesend und eng mit der Produktion und den Menschen dort vertraut.