Sie lesen gerade
Skandinavische Gartendeko

Skandinavische Gartendeko

« Der Garten mit nordischem Flair »

Skandinavier sind sehr praktische Menschen. Das zeigt sich auch in ihrer Deko im Garten, die sich neben einer natürlichen, dekorativen Optik auch durch eine hohe Funktionalität auszeichnet. Sie setzen Gartendekoration nur dezent ein, um die Natürlichkeit ihrer Umgebung zu bewahren. Nur selten sind im Norden akkurat geschnittene Pflanzen und penibel gemähte Rasenflächen zu finden. Im Vordergrund steht Natur, Erholung, Geborgenheit und Wohlbefinden. Diese Eigenschaften werden in der minimalistischen und dennoch sehr dekorativen skandinavischen Gartendeko vereint.

Windlichter und Laternen für Romantik und nordisches Flair

Windlichter als Gartendeko sind nicht nur im dunklen, langen Winter Skandinaviens heimelig, sondern setzen auch im Sommer Lichtakzente in die Dunkelheit und sorgen für Wohlfühlmomente auf der Terrasse oder in lauschigen Gartenecken. Die kleinen, feinen Lichtblicke lassen sich in verschiedenen Bereichen des Gartens geschickt einsetzen, zum Beispiel am Hauseingang zur Begrüßung der Gäste oder der heimkehrenden Familie.

Naeaesgraensgaarden-Wichtel-Pilz-Laterne-5710

Dabei muss es aber nicht immer ein klassisches Windlicht aus Klarglas sein, das den Besuch begrüßt. Auch eine Laterne wie der Pilz mit kleinem Wichtel von Nääsgränsgården präsentiert sich als unwiderstehliches Deko-Element, das die Abende so richtig heimelig macht.

Naeaesgraensgaarden-Tomte-Hugo-rot-Laterne-3554

Noch urtümlicher wird es mit dem Windlicht Wichtel Tomte Hugo von Nääsgränsgården.

Wildlife-Garden-Gusseisen-Kerzenstaender-Hoehe-8-cm-4571

Ebenso sind gusseiserne Windlichter beliebt wie das Modell von Wildlife Garden. Sein Design spricht eine klare Sprache und sein Material trotzt jedem Wetter. Robustheit, Zeitlosigkeit, Natürlichkeit und Ästhetik, die sich in einem floral angehauchten Motiv ausdrückt, sind die grundlegenden Elemente dieser skandinavischen Gartendeko.

A-Simple-Mess-Laterne-Dagmar-Hoehe-21-cm-4834

Etwas verspielter wirkt die Laterne Dagmar von A Simple Mess by Louise Dorph, die auf den ersten Blick wie eine Vase wirkt, wäre da nicht dieser Durchblick im filigranen Blütenmuster. Wenn sich kleine Lichtstrahlen durch die Blütenblätter drängen, entsteht ein besonderes nordisches Flair, das romantische Momente und Geborgenheit verspricht. Ob auf der Eingangstreppe oder auf der Terrasse, die formschönen Windlichter sorgen für eine besonders stimmungsvolle und romantische Atmosphäre, vor allem wenn Familie und Freunde an lauschigen Sommerabenden gemütlich im Garten beisammensitzen. Und an Regentagen zaubern sie Wohlgefühl in den Wintergarten oder unter den überdachten Terrassenbereich.

Skandinavische Gartendeko aus Holz und Gusseisen

In einem Garten im nordischen Stil dürfen Gartenfiguren nicht fehlen. Die Figuren des schwedischen Gartenspezialisten Wildlife Garden präsentieren vor allem Vögel, die auch in der Natur Skandinaviens zu finden sind. Sie bestehen entweder nur aus Holz oder nur aus Gusseisen und werden so naturgetreu wie möglich dargestellt. So ist die wunderschöne Deko den Piepmätzen aus der Natur zum Verwechseln ähnlich. Am schönsten und authentischsten wirken die kleinen Vogelskulpturen in einer sommerlichen Rabatte, in der sie stets gut sichtbar bleiben. Beispielsweise können Sie hier Blaumeise oder Kohlmeise aufstellen, deren natürliche Pendants in Blumenbeeten und an Sträuchern immer fleißig auf der Suche nach Pflanzenschädlingen sind.

Wildlife-Garden-DecoBird-Amsel-1054

Auch an einem Gartenweg kommen die Gartenfiguren optisch imposant zur Geltung, wie etwa Amseln, die häufig auf Pflaster- und Rasenwegen spazieren, um den nächsten Wurm oder Käfer zu entdecken. Noch unauffälliger und authentischer wirkt die skandinavische Gartendeko aus Holz und Gusseisen an einem Gartenteich, da Vögel von Natur aus gerne im Sommer baden.

Wildlife-Garden-Gusseisen-Spatz-14914

Es würde also kaum ein Gast bemerken, dass der Spatz oder das Rotkehlchen zwischen Sumpf-Vergissmeinnicht, Kalmus und Schwertlilien kein echtes Tier ist.

Pflanzen und Blumen, die zum nordischen Stil passen

Gärten im skandinavischen Stil sind im Hinblick auf ihre Pflanzenwelt sehr vielfältig. Verschiedene Blumen stellen eine natürliche Gartendeko dar und bilden akzentuierende Farbtupfer. Hier sollte aber vor allen Dingen auf eher robuste Pflanzen zurückgegriffen werden, damit der Garten sich im Sinne der Gelassenheit der Skandinavier und Natürlichkeit ohne viel Pflegeaufwand betreiben lässt. So erhält das grüne Domizil außerdem durch den Lauf der Natur selbst ein ursprüngliches, natürliches Flair.

Zierpflanzen

Zierpflanzen, die sich besonders gut in nordisch gestalteten Gärten eignen, sind zum Beispiel:

  • Klematis
  • Rosen
  • Hartriegel
  • Buschwindröschen
  • Rhododendron
  • robuste Stauden wie Funkien und Bergenien

Aber auch Sommerblumen wie Fuchsien, Begonien und fleißige Lieschen sind gern gesehene Zierpflanzen im Norden, vor allem wenn sie in Töpfen und Ampeln zum Hängen kultiviert werden.

Broste-Copenhagen-Caroline-Blumenuebertopf-Haengen-Hoehe-15-17668

Ein dekoratives Modell für die Pflanzung von hängenden Sommerblumen ist der Blumenübertopf Caroline zum Hängen von Broste Copenhagen. Ein Blütenmeer aus Sommerblumen in Kombination mit dem robusten Design des Blumentopfes ist ein Fest der Sinne und eine opulente Deko auf der Terrasse.

Skandinavische Gartendeko mit praktischem Zweck: Nutzpflanzen und Kräuter

Als Nutzpflanzen eignen sich alle Pflanzen, die eine reiche Ernte versprechen – dazu gehören Beerensträucher, Obstbäume und Gemüsepflanzen. Aber auch Kräuter, die für die täglichen Mahlzeiten gebraucht werden, können im Garten kultiviert und als skandinavische Gartendeko eingesetzt werden:

  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Thymian
  • Salbei
  • Oregano
  • Majoran

Die Kräuter lassen sich zur leichteren Pflege in Töpfe pflanzen. Ein Übertopf, aus Steingut von Bloomingville etwa fängt das überschüssige Wasser auf und präsentiert sich als robuste, funktionelle skandinavische Gartendeko. Wer viel Platz in seiner grünen Oase hat, kann auch Bäume und Sträucher der nordländischen Wildnis anpflanzen, wie zum Beispiel Kastanie und Eiche.

Bloomingville-Blumenuebertopf-Steingut-sand-Hoehe-17-cm-17692

Wildobststräucher lassen sich als blickdichter Sichtschutz entlang des Zaunes pflanzen. Obendrein liefern sie Beeren als Winternahrung für die Vögel. Ebenso sind die Beeren eine wunderschöne Dekoration von Mutter Natur. Nordisches Design setzt sich aber auch in einem Blumenstrauß aus Wildblumen auf dem Gartentisch fort, der zur skandinavischen Gartendeko einfach dazu gehört.