Startseite | Lifestyle | Skandinavische Design-Vasen
skandinavische-design-vasen

Skandinavische Design-Vasen

« Das sind Lieblinge und Klassiker »

Vasen gehören zu den normalen Accessoires, die sich vielfach in jeder Wohnung und jedem Haus finden lassen. Die größte Aufmerksamkeit gebührt dabei meist den Blumen in Ihnen – doch das ist nicht immer so. Erfahren Sie von skandinavischen Designklassikern, Stilpionieren und großer Glaskunst!

Wie entsteht eine Wohnlandschaft? Vielleicht lässt sich dieser Prozess mit der Malerei vergleichen: Zunächst wird eine Skizze gefertigt, dann trägt der Künstler grobe Pinselstriche auf und geht immer weiter und tiefer ins Detail. Hier entstehen feine Farbverläufe, an einer anderen Stelle wird ein farbiger Akzent, ein fröhlicher Farbtupfer gesetzt.

georg-jensen-alfredo-vase-hoehe-20-cm-design-alfredo-haeberli georg-jensen-cafu-vase-glas-hoehe-216-cm-design-sebastian-holmbaeck-ulrik-nordentoft

Nach und nach wird das Gemälde immer lebendiger, die Intention des Malers ist immer deutlicher zu erahnen. So bildet auch die Polstergruppe zusammen mit einem Couchtisch, mit den Sideboards und Wandregalen die Grundstruktur des Raumkonzepts, Kleinmöbel und Wohnaccessoires dienen als Kitt und lassen einzelne Elemente zu einer Wohnlandschaft zusammenrücken.

georg-jensen-legacy-vase-hoehe-127-cm-design-philip-bro-ludvigsen

Freilich entsteht auch ein im skandinavischen Stil eingerichteter Raum nicht anders: Neben den Möbeln spielen die scheinbaren Kleinigkeiten hier keine geringe Rolle. In den nordischen Wohnwelten finden sich erstaunlich viele Vasen, von den ganz schlichten bis zu den exklusiven Design-Objekten. Warum das so ist und ob es so etwas wie eine typisch skandinavische Vase gibt, versuchen wir herauszufinden.

iittala-aalto-vase-hoehe-16-cm-design-alvar-aaltoSchlichte Blumengefäße – was ist genuin nordisch?

Wieso gehört in einen nordisch eingerichteten Raum mindestens eine Vase? Vermutlich ist es in erster Linie die Liebe zur Natur, zu ihren klaren Farben und unglaublichem Reichtum an Formen. Im Norden mit seinem kurzen Sommer ist der Wunsch stark, die Natur ins Haus hineinzulassen, mit der Natur auch in den eigenen vier Wänden zu leben. Frische Blumen aus dem Garten oder vom Floristen sind das Leben selbst, das Leben in seiner bunten Pracht, in seiner Zerbrechlichkeit und Vergänglichkeit. Und dieses Leben braucht selbstverständlich eine geeignete Umrahmung, die es sich frei entfalten lässt, nicht einengt und vorteilhaft betont.

Somit ist letztlich eine Vase im skandinavischen Design auch treffend beschrieben: sie ist ein formschöner Rahmen, edel und elegant, aber nicht unbedingt aufdringlich.

Die berühmtesten Design-Vasen aus Nordeuropa sind jedenfalls schlichte Schönheiten und zeitlose Klassiker. So, wie zum Beispiel die weltberühmte Aalto Vase.

Alvar Aalto und seine Savoy-Vase – skandinavisch par excellence

Mit der einst für das Luxus-Restaurant Savoy in der finnischen Hauptstadt entwickelten Glasvase gelang dem berühmten Designer Alvar Aalto auch für dessen Verhältnisse etwas Außergewöhnliches. Seit beinahe 80 Jahren wird dieses außergewöhnliche Stück, das heute meist Aalto Vase genannt wird, vom Traditionsunternehmen Iittala produziert. Somit zählt sie zu den am längsten produzierten Design-Vasen weltweit. Nachempfunden ist ihre wellige Form zum einen der malerischen Seelandschaft Finnlands und versteht sich zum anderen als Anspielung auf den Namen des Künstlers: Aalto ist nämlich das finnische Wort für Welle.

iittala-aalto-vase-1936-limitiert-design-alvar-aalto
Alvar Aalto

Überwältigend viele Haushalte in Finnland lassen sich nicht finden, in denen eine Aalto Vase von Iittala fehlt, zumal das Farbrepertoire außerordentlich breit ausfällt. Die Glasvase begeistert übrigens nicht nur mit ihrer launischen Formgebung, sondern auch mit der Vielzahl an Möglichkeiten, außergewöhnliche Blumen-Arrangements zu gestalten.

Mehr als nur schön – die Glaskunst von Bertil Vallien

Als einer der führenden skandinavischen Glaskünstler und Designer, arbeitet Bertil Vallien, Jahrgang 1938, seit über einem halben Jahrhundert mit der renommierten Glashütte Kosta Boda zusammen. Für Kosta Boda hat Vallien die Serie „Because“ entwickelt, eine Reihe an eher schlichten und jedoch beeindruckenden Väschen in Flaschenform.

bertil-vallien
Bertil Vallien

Die Because-Vase ist aufgrund ihrer kompakten Größe von nur 11 Zentimetern eine typisches Solitaire-Gefäß für einzelne Blumen. Die kleinen Gefäße von Kosta Boda sind damit nicht nur edle – und durchaus typisch skandinavische – Wohnaccessoires, sondern auch begehrte Sammlerobjekte. Mit diesen Designer-Vasen wollte Vallien begeistern, aber auch zum Träumen und Nachdenken anregen, zum Beispiel über den im Kreis eingeschlossenen Menschen. Ob es ihm gelingt, aus dem Alltagskreislauf auszubrechen und Neues zu wagen? Oder fühlt er sich gerade durch den ihn umschließenden Bogen geschützt und geliebt?

kosta-boda-because-vase-hoehe-11-cm-design-bertil-vallien kosta-boda-contrast-vase-hoehe-20-cm-design-anna-ehrner

Farbenfrohe Ideen hatte auch die Kosta Boda Designerin Anna Ehrner im Vergleich dazu mit der 20 cm hohen Vase Contrast, die verspielt Trübungen, Streifen und Kurven zum Besten gibt.

Piet Hein
Piet Hein

Organische Formen – auf das Wesentliche reduziert und perfekt

Die Liebe zur organischen Formgebung ist charakteristisch für das skandinavische Design, denn diese Form ist naturnah und naturverbunden. Die Natur liebt nämlich klare Linien, verträgt aber keine Ecken und Kanten.

Neben der Aalto Vase finden sich organische Formen in den schlicht-stilvollen Blumengefäßen aus der Werkstatt von Piet Hein. Das bekannte Universaltalent verband die Liebe zur Mathematik mit der Begeisterung für Architektur und Design.

In seinen Kunstwerken kommt die Schönheit der strengen mathematischen Lösungen auf eine faszinierende Art zum Tragen. Vor allem die superelliptischen Objekte von Piet Hein überraschen mit ihrer perfekten Geometrie.

Die Superellipse, ein Bündnis von einem Kreis und einem Oval, formvollendet und dynamisch, gehörte zu den Lieblingsformen des genialen Dänen.

piet-hein-super-vase-rot-hoehe-20-cm-design-piet-hein piet-hein-twister-vase-violett-hoehe-16-cm-design-piet-hein

Die Vasen scheinen in sich zu ruhen, jedoch ist es die Ruhe eines Läufers vor dem Start oder eines wachsamen Rehs am frühen Morgen. Wem doch die superelliptischen Formen zu makellos und gelassen erscheinen, kann sich gerne zum Beispiel für das tänzelnde lebhafte Vasenmodell Twister entscheiden. Genauso mathematisch präzise, wirkt diese Kreation von Piet Hein wesentlich impulsiver und energiegeladener.

Natürlich königlich – Art of Giving Flowers

Inspiriert von der Anmut und Pracht der Hortensiendolden, sind die Vasen aus der Serie Art of Giving Flowers für das skandinavische Design eine Ausnahmeerscheinung.

royal-copenhagen-art-of-giving-flowers-hortensie-vase-blau-design-wouter-dolk

Selten zeigt sich der meist zurückhaltende, wenn auch elegante, nordische Stil in solchen üppigen Formen. Mit diesen Design-Gefäßen ist der königlichen Porzellanmanufaktur Royal Copenhagen eine hervorragende Kombination aus Natürlichkeit und künstlerischem Anspruch gelungen. Sie scheinen für ein Raumkonzept im Nordic-Chic-Stil prädestiniert zu sein und bezaubern sogar ohne Blumen mit ihrer einzigartigen Schönheit.

royal-copenhagen-art-of-giving-flowers-hortensie-vase-rosa-design-wouter-dolkHortensien, neben den Rhododendren in vielen nordischen Gärten zu entdecken, verkörpern für die Nordeuropäer die Romantik des fernen Südens, dessen zarte und doch so noble Ausläufer, die an sich eher unwirtlichen Küsten Schwedens oder Finnlands auf diese Weise erreichen.

Was sind die Design-Lieblinge der Skandinavier? Sie sind wohl recht unterschiedlich in ihrer Form und Farbe, sodass für jeden Geschmack passendes zu finden ist.

royal-copenhagen-art-of-giving-flowers-hortensie-vase-gruen-design-wouter-dolkGemeinsam sind jedoch allen nordischen Vasen die fließende, meist schnörkellose Form und ein Hang zum Besonderen, Individuellen.

Auf der Suche nach der Einzigartigkeit begeben sich die meisten Designer in die Natur und nehmen ihre Formen als Vorbild – sei es, indem sie die Kunst der Abstraktion einsetzen, um aus dem Natürlichen eine Superellipse heraus zu destillieren, oder indem sie die Formen fast unverändert in den Kunstobjekten verewigen.

Eine nordische Design-Vase ist vor allem eine Umrahmung für die Blumen, doch manchmal emanzipiert sich der Rahmen und beginnt ein selbständiges Leben zu führen – als Kunstwerk oder sogar Kultobjekt.