Startseite | Scandinavian | Petzi der Bär: Beliebtes Motiv für dänische Accessoires

Petzi der Bär: Beliebtes Motiv für dänische Accessoires

«Entdecke die Kollektionen von Rasmus Klump»

Bereits seit 1952 begeistert die dänische Kultfigur Rasmus Klump, in Deutschland als Petzi der Bär bekannt, zusammen mit seinen Freunden die Generationen in Deutschland. Anfangs erschienen seine Abenteuer, die aus der Feder von Carla und Vilhelm Hansen stammten, in Zeitungen in Dänemark. Später wurden sie als Bilderbücher verlegt und heute gibt es sogar dänische Accessoires mit Petzi und seinen Freunden.

Vilhelm Hansen wollte nur Schönes zeichnen

Vilhelm Hansen wollte eine Serie zeichnen, in der nichts Böses vorkommt. Dass das wirklich möglich ist, beweist Petzi als der erfolgreichste Comic-Export Dänemarks. Dem Bären und seinen Freunden Seebär, Pelle und Pingo geschieht nie wirklich etwas Dramatisches. Niemand von ihnen schwingt sich zu einem Helden auf und alles geht gemächlich zu. Ganz anders als in anderen Comics, in denen es fast immer einen großen Helden geben muss, zu dem alle aufschauen.

Rasmus-Klump-Becher-Petzi

Petzis Leben bestimmen harmlose aber für Kinder wunderschöne Abenteuer und natürlich die Lust auf Pfannkuchen. Den Spruch „Geht nicht!“, den kennt der Bär nicht. Er und seine Freunde finden immer eine Lösung.

Es wird ein Schiff gebaut

Petzis erstes Abenteuer, als Comic erschienen am 17. November 1951 in der dänischen Zeitung „Berlingske Tidende“, beginnt damit, das Rad neu zu erfinden. Das Ergebnis ist eine einfache, wackelige Schubkarre.

Rasmus-Klump-Teller-OE-20-cm

Doch Pelle, der schlaue Pelikan, der immer die wichtigsten Werkzeuge in seinem Schnabel mit sich trägt, erklärt Petzi und seinen Freunden, dass sie mit einem Steuerrad spielen. Sie sollten doch lieber ein Schiff bauen. Kurzerhand klauen sie einfach die Räder vom Eselskarren des Ferkelchens, verarbeiten sie zu Spanten und taufen ihr fertiges Schiff „Mary“.

Rasmus-Klump-Spardose

Fortan reisen sie darauf durch die Welt und erleben spannende Abenteuer. Dabei treffen sie auf zahlreiche Tiere, wie zum Beispiel auf den Strauß Karlchen. Er hat stets großen Appetit, sodass er alles frisst, was ihm in den Weg kommt.

Rasmus-Klump-Schuessel-OE-12-5-cm

Auch die kleineren Besatzungsmitglieder des Schiffes wie Frosch, Mausi, Papagei und Schildkröte erleben witzige Begebenheiten. Und am Ende jedes Abenteuers gibt es für alle Pfannkuchen bei Petzis Mama – das Lieblingsgericht von allen.

Petzis Abenteuer verbreiten sich über die ganze Welt

Rasmus Klump und seine Freunde haben nur eine Regel, die besagt, nie etwas zu tun, um anderen zu schaden. Die heile Welt machte die Abenteuergeschichten in den 1950er Jahren vor allem bei Eltern beliebt. Ein Plus waren auch die altmodischen Zeichnungen, die ohne Sprechblasen auskamen. Kinder interessierten sich eher für das Leben von Petzi, das er nach Lust und Laune führte. Der Bär und seine Abenteuer mit seinen Freunden hielten deshalb ganz schnell in anderen Ländern Einzug.

Rasmus-Klump-Becher

So erschienen zum Beispiel im September 1952 seine Abenteuer im Hamburger Abendblatt. Die Resonanz war so groß, dass die Leser nach einiger Zeit fragten, ob es die Geschichten nicht auch als Buch gäbe. So wurde der Carlsen Verlag in Hamburg als Tochterunternehmen des dänischen Illustrationsforlaget/PIB ins Leben gerufen und fortan gab es auch Bücher über die Abenteuer des Bären.

Rasmus-Klump-Bademantel-rot

Bereits 1954 war Rasmus Klump als Pechi in Spanien, als Bamse Bjoern in Norwegen, als Rasmus Klumpur in Island, als Petzi in Frankreich und England und als Pol in Holland vertreten. Insgesamt tapste er zu diesem Zeitpunkt durch 120 Zeitungen in 21 Ländern. Später im Jahr 1963 setzen sich Vilhelm Hansen und seine Frau Carla zur Ruhe und bis 1983 erschienen die Abenteuer von Petzi aus anderer Feder. Sie erreichten jedoch nicht wieder die Qualität der Hansens.

Doch 1996 wurde der Bär auch ein ARD-Trickfilm-Star. Die Filme wurden in gekürzter Form in der „Sendung mit der Maus“ gezeigt.

Petzi als Motiv auf Tischsets, Geschirr und Bettwäsche

Erst weit nach der Jahrtausendwende wurde eine Kollektion für Kinder mit den abenteuerlichen Motiven des Bären und seinen Freunden entworfen. Die Designerin Mette Ditmer, die für ihr typisch dänisches Design und für die Klarheit ihrer Entwürfe bekannt ist, war schon in ihrer Kindheit begeistert von den zeitlosen Zeichnungen.

Rasmus-Klump-Geschirrset-3-tlg-Porzellan

So fand sie es nur als logisch, eine Kollektion zu entwerfen und lanciert unter dem Namen Rasmus Klump by Mette Ditmer seit 2017 Kinderbettwäsche, Geschirr, Lätzchen, Bademäntel und Duschtücher, Kinderbesteck und mehr mit großen Erfolg.

Rasmus-Klump-Kinderbesteck-Melamin-3-tlg

Nur wenige, sorgfältig ausgewählte Farben für die begehrten Accessoires

Die Designerin inszeniert ihr Design im Rasmus-Universum mit nur wenigen Farben, meist nur als Illustrationen in Schwarz und Weiß. Einzig das Logo oder die Hose von Petzi erhalten Rot oder Blau. Das lockert die Illustrationen auf und gibt ihnen einen gewissen nostalgischen Charme.

Rasmus-Klump-Kinderschuerze

Die weißen Punkte der roten Hose finden sich als Muster auch auf Duschtuch, Bademantel, Lätzchen, Schürze und Wendebettwäsche für Kinder wieder. Letzteres zeigt auf der einen Seite die große Welt von Rasmus und seinen Freunden und auf der anderen Seite erscheinen die weißen Punkte auf blauem oder rotem Grund, je nach Bettwäsche.

Rasmus-Klump-Bettwaesche-Junior-100x140-cm

Auch die Tischsets zeigen ein tolles Design, in dem die Abenteuergeschichten eingefangen wurden. Sie regen die Kinder zum fantasievollen Träumen und Geschichten erzählen an.

Rasmus-Klump-Tischset-Zug