Du liest gerade
Die Jubiläumsedition: 20 Jahre Dekor Mussel Mega

Die Jubiläumsedition: 20 Jahre Dekor Mussel Mega

« Dänisches Design trifft historische Ästhetik »

Ein Klassiker hat Geburtstag: Im Jahr 2020 wird das Mussel Mega Dekor von Royal Copenhagen 20 Jahre alt  ein wahrer Jungspund verglichen mit seinem mehr als 240 Jahre zählenden Vorfahren Musselmalet. Mit der Mussel Mega Jubiläumsedition feiert sich ein Stück dänischer Design-Geschichte selbst  und du bist ebenso eingeladen.

Die Königliche Porzellanmanufaktur – Blaumalerei mit Tradition

Hochwertiges Porzellan von Royal Copenhagen ziehen nicht nur leidenschaftliche Sammler immer wieder in ihren Bann. Die besonderen Stücke verziert mit meist in Blau gehaltenen Blüten, Ranken oder spezifischen Musterungen gipfeln bei der dänischen Traditionsmarke in museumsreife Kreationen, die doch für den alltäglichen Gebrauch ausgelegt sind.

Themengebundene Kollektionen zählen ebenso zum sich immer wieder neu erfindenden Aufgebot der historischen Porzellanmanufaktur wie die Zusammenarbeit mit preisgekrönten Designern.

Bekannt ist das Royal Copenhagen Porzellan weit über die dänischen Grenzen hinaus allerdings für ein besonderes Dekor. Aber der Historie nach: Das Geburtsjahr der Kongelige Porcelainsfabrik liegt mehr als 240 Jahre zurück. Hinter der Gründung der Manufaktur verbarg sich keine Geringere als eine Königin: Zur damaligen Zeit war es Aufgabe der Regenten, die wirtschaftliche Entwicklung einheimischer Firmen zu fördern.

Royal-Copenhagen-Mussel-Mega-blau-Platte-auf-Fuss

Die als modern geltende Königin Juliane Marie setzte dies unter anderem mit der Gründung der Königlichen Porzellanmanufaktur im Jahr 1775 um. Sie übernahm das Patronat und die Finanzierung, bis Royal Copenhagen 1868 privatisiert wurde. Neben seiner glamourösen Geschichte glänzt das heute weltweit berühmte Unternehmen noch mit exklusivem und außergewöhnlichem Porzellangeschirr.

Royal-Copenhagen-Mussel-Mega-schwarz-Teller-20x20-cm

Das Muster Musselmalet legte den Grundstein und gehört auch heute noch zu den Aushängeschildern der dänischen Porzellanmanufaktur  in Skandinavien längst ein echter Klassiker.

Das Geschirr vereint zwei für das edle Porzellan der Marke charakteristische Merkmale: Zum einen ist da die zarte Riffelung, die den Stücken eine einzigartige Haptik verleiht. Zum anderen zieht sich die unverkennbare Passion für Blau durch nahezu alle Produkte des Unternehmens.

Musselmalet Dekor  der traditionsreiche Ahne der Mussel Mega Jubiläumsedition

Heute weltbekannt, entstand das sogenannte Musselmalet-Design bereits im Jahr 1770. Es war das erste Design des Unternehmens und wurde deshalb, als die Manufaktur ihre Produktion aufnahm, als Muster Nummer 1 bezeichnet. Bis heute trägt jedes zugehörige Stück mit gerippter Struktur eine kleine 1 auf der Rückseite.

Royal-Copenhagen-Musselmalet-Gerippt-Dose-Hoehe-16-cm-18598

Das filigrane Muscheldekor in Blau auf Weiß kommt in drei Varianten daher und zwar in zartem Riffeldekor, Halbspitze sowie Vollspitze. Inspiriert ist die Verzierung vom damaligen Ursprungsort des Porzellans: China. Die chinesische Kunst der Porzellanherstellung mit handgemalten, vorwiegend blauen Mustern fand Bewunderung in ganz Europa. Schließlich stand das sogenannte weiße Gold für stilvollen Geschmack und blühenden Reichtum  damit war es im 18. Jahrhundert zu einer wichtigen Handelsware geworden.

Royal-Copenhagen-Musselmalet-Vollspitze-Teller-durchbrochen-170

Die dänische Manufaktur vereinfachte die Technik der Pinselführung sowie die Komplexität der einzelnen Elemente, machte sie zu ihrem Markenzeichen und benannte das Design mit dem dänischen Wort Musselmalet. Der Begriff bedeutet so viel wie „muschelgemalt“, sein Bezug ist jedoch nicht mehr exakt zuzuordnen. Während einige den Ursprung des Namens in der an eine Muschelschale erinnernde Riffelung sehen, glauben andere an die maritime Verbindung mit der Farbe Blau. Tatsächlich ist die blaue Farbe des Dekors mittlerweile weltweit mit dänischem Porzellan verbunden.

Wie eine Makro-Aufnahme – von Musselmalet zu Mussel Mega

In der Mussel Mega Jubiläumsedition findet sich der kleine und zugleich große Bruder des Musselmalet. Klein, da er von der jungen Designstudentin Karen Kjældgård-Larsen erst im Jahr 2000 geschaffen worden ist. Groß allerdings nicht allein, weil er eine neue Ära von Royal Copenhagen Porzellan einleitete, sondern auch, weil das Design von Karen Kjældgård-Larsen an eine Makrofotografie des altehrwürdigen Musselmalet-Dekors erinnert. Denn mit dem Anreiz, den floralen Klassiker etwas cleaner und damit moderner zu gestalten, stellte die Designerin einzelne Elemente davon frei und vergrößerte sie.

Karen-Kjaeldgaard-Larsen

Damit macht Karen Kjældgård-Larsen eindrucksvoll deutlich, dass Klassiker durchaus mit so kreativen wie zeitgemäßen Ansätzen verändert werden können, ohne dabei etwas von ihrer ursprünglichen Magie zu verlieren. Wie beim mehrere hundert Jahre alten Original sind die Verzierungen ausnahmslos in Blau gehalten und werden sorgfältig von Hand aufgebracht.

Royal-Copenhagen-Mussel-Mega-blau-Open-Vase-Hoehe-19-cm

Durch schrittweises Auftragen der blauen Farbe in mehreren Schichten entsteht wie bei dem legendären Vorgänger dieser unverwechselbar lebendige Effekt. Damit ist ein moderner Klassiker geboren. Jedes Jahr bereichern neue Elemente die Serie  jedes davon ein Unikat. 2020 feiert die Mussel Mega Jubiläumsedition den 20. Jahrestag des Einzugs eines dänischen Urgesteins in die Moderne.

Die Mussel Mega Jubiläumsedition

Als es im Jahr 2000 zu Ehren des 225. Jubiläums der Porzellanmanufaktur erstmals erschien, eroberte Mussel Mega die Welt im Sturm. Die Neuinterpretation des Charaktermusters von Royal Copenhagen schrieb stehenden Fußes Design-Geschichte  Grund genug, die neue Ära zu ihrem 20. Geburtstag mit einer eigenen Jubiläumsedition zu zelebrieren.

Sie besteht aus einer dekorativen Geschirrserie, die das markante Design auf eindrucksvolle Weise zum Besten gibt. Zur Mussel Mega Jubiläumsedition gehören so edle wie alltagstaugliche Stücke, die du nach Belieben hervorragend in die tägliche Tischdeko integrieren kannst.

Royal-Copenhagen-Mussel-Mega-blau-Schuessel-OE-34-cm-Jubilaeums-19193

Zunächst zählt zur Jubiläumsedition eine große Schüssel. Dank ihres Durchmessers von mehr als 30 Zentimetern ist sie wie ein großer tiefer Essteller konzipiert: Das sieht nicht nur imposant aus, sondern lässt auch viel Spielraum für verschiedenste Arten der Verwendung.

Um etwa kräftige Suppen mit festen Einlagen zu servieren, eignet sich das Modell perfekt. Salate und Müsli-Kreationen finden darin aber ebenso geschmackvoll Platz.

Da die Randhöhe recht niedrig ausfällt, lässt sich das Stück zuletzt dekorativ als Obstschale benutzen. Wie bei allen Ausführungen der Jubiläumsedition, ist die Oberfläche der Schüssel mit zarten Längsrippen versehen. Sowohl auf der Außenseite als auch im Inneren der Kreation verläuft ein Ausschnitt des blauen Dekors.

Royal-Copenhagen-Mussel-Mega-blau-Platte-auf-Fuss-OE-23-cm-Jub-19191

Ein ähnlich energisches und zugleich filigranes Erscheinungsbild wie die Royal Copenhagen Porzellan-Schüssel bringt auch die zur Jubiläumsedition gehörige Platte mit. Die ausdrucksstarke Servierplatte ist mit einem raffiniert geschwungenen Standfuß versehen und kommt in zwei Größen zu dir. Je nach Größe ist auf dem jeweiligen Stück ein anderer Makro-Ausschnitt des klassischen Musselmalet-Motivs zu sehen. Neben Kuchen und Torten lässt sich damit auch Obst servieren.

Royal-Copenhagen-Mussel-Mega-blau-Kaffeekanne-1-1-l-Jubilaeum-19190

Was wäre eine Geschirr-Serie ohne eine gemütliche Kaffeekanne? Natürlich umfasst die Jubiläumsedition auch eine solche Kanne sowie ein 2er-Set formschöner Becher im selben Design. Zusammen ergeben die Porzellan-Waren ein herrlich nostalgisches Bild am Kaffeetisch.

Royal-Copenhagen-Mussel-Mega-blau-Becher-0-37-l-2-Stk-Jubil-19195

Alle Stücke der Kollektion zum 20. Jahrestag des trendsetzenden Designs von Karen Kjældgård-Larsen lassen sich facettenreich mit allen sonstigen Reihen des Traditionsunternehmens aus Kopenhagen kombinieren. Mit der Flora Danica Edition – einem weiteren Flaggschiff der Marke – harmonieren die floral anmutenden Fragmente des Musters ganz hervorragend.

Gezielt kombinieren  Legende und Moderne bei Tisch vereinen

Eine interessante und überaus stimmige Mischung ergibt sich natürlich auch im Zusammenspiel mit dem klassischen Musselmalet-Geschirr: Die Design-Legende ist so üppig vertreten, dass das darin gestaltete Geschirr den Tisch garantiert umfassend eindeckt.

In Kombination mit dem modernen Nachkommen von Karen Kjældgård-Larsen entsteht eine kleine Zeitreise von der aufwendigen historischen Ästhetik hin zum modernen Streben nach Einfachheit.