Startseite | Lifestyle | Tischgedeck von Iittala Raami

Tischgedeck von Iittala Raami

« Entdecken Sie die Designs von Jasper Morrison »

Gemeinsam zu Essen gehört bei Treffen mit der Familie oder guten Freunden für Skandinavier wie Deutsche dazu. Um die Einladung ein wenig zu zelebrieren, gehören zu gemeinsam Mahlzeiten nicht nur gute Speisen, sondern auch entsprechendes Geschirr, Besteck und Deko. Authentisch herzlich, ohne übertrieben zu wirken, eignet sich dazu das Tischgedeck Raami von Iittala.

Das Auge isst mit

Der Spruch „Das Auge isst mit!“ bezieht sich insbesondere auch auf den gedeckten Tisch und nicht nur auf die Speisen und ihr Arrangement.

Iittala-Raami-Tasse-0-27-l-2-teilig

Ein schön gedeckter Tisch lädt die Gäste ein, sich wohlzufühlen und auch noch nach dem gemeinsamen Essen etwas länger zu bleiben. Dabei sind nicht nur die klassischen Vorgaben für einen gut gedeckten Tisch ausschlaggebend, wie zum Beispiel die richtige Platzierung des Besteckes und der Gläser im Tischgedeck, auch das Spiel mit der Kreativität bei der Auswahl des Porzellans ist wichtig.

Iittala-Raami-Eierbecher-2-Stueck

Sie lässt uns die Speisen auf unserem Teller sowie die Gesellschaft der Menschen um uns herum in angenehmer Atmosphäre noch mehr genießen.

Gebührender Rahmen für gemeinsame Momente

Das finnische Wort Raami bedeutet Rahmen und steht dafür, gemeinsamen Momenten an der Tafel einen gebührenden und unvergesslichen Rahmen zu geben. Das schafft der englische Designer Jasper Morrison mit einer sorgsam zusammengestellten Geschirrkollektion, die morgens bis abends eingesetzt werden kann, um für Familie und Gäste eine entsprechende Wohlfühlatmosphäre zu kreieren.

Iittala-Raami-Teekanne-1-1-l

Jedes Teil der Kollektion ist auf seine eigene Art perfekt und ein Unikat. Doch zusammen ergeben alle Gläser und Geschirrteile eine Einheit. Ganz vergleichbar mit der Familie oder Freunden, wo auch jeder Gast seine besonderen Eigenschaften mit an den Tisch bringt. Dem wird das Tischgedeck gerecht.

Widerstandsfähige Materialien und sanfte Farbakzente

Die prägenden Materialien der Kollektion sind Glas, Holz und widerstandsfähiges Vitroporzellan, das eine nicht zu glatte Oberfläche zeigt und dennoch mit Eleganz beeindruckt. Die Kombination dieser dekorativen und zugleich zurückhaltenden Materialien verleiht jedem Tischgedeck eine besondere Atmosphäre, egal zu welcher Tageszeit. Mit den Unikaten der Serie Raami lässt sich nahezu jeder Tisch eindecken. Sei es zum Frühstück, zum Mittagessen, zum Kaffee oder zum Abendessen.

Iittala-Raami-Rotwein-28-cl-2-Stueck

Nicht nur Eierbecher, verschiedene Teller, Tassen, Servierbrettchen aus robuster Eiche, Platten, Schüsseln und eine Teekanne enthält die Kollektion, sondern auch elegante Trink-, Rotwein-, Weißwein- und Champagnergläser sowie Teelichthalter. Perfekt, um ein gemeinsames Essen mit Familie und Freunden in einer abendlichen Runde gemütlich ausklingen zu lassen.

Mit beruhigender Linienführung weg vom reizüberfluteten Alltag

Mit seiner minutiös ausgearbeiteten Iittala Raami Serie wollte Jasper eine elegante und schlichte Kollektion erschaffen. In ihr soll die minimalistische und beruhigende Linienführung zur Entspannung bei den Mahlzeiten führen, um Abstand zum reizüberfluteten und stressigen Alltag zu gewinnen.

ittala-Raami-Teller-OE-20-cm

Besonders in den weißen und elegant erscheinenden Tellern macht sich die ruhige und vollendete Formensprache bemerkbar, die Jasper auch auf Tassen, Becher, Schüsseln und auf die Teekanne übertragen hat.

Iittala-Raami-Karaffe-1-l

Ausschließlich die Karaffe, die Trinkgläser und der Teelichthalter stehen mit ihrem Rillendesign im Kontrast zur beruhigenden Formensprache und setzen damit Akzente. Die Gläser, die es auch aus klarem Glas gibt, zaubern außerdem mit Seeblau und Moosgrün sanfte Farbtöne in Ihr Tischgedeck.

Iittala-Raami-Glas-25-cl-2-Stueck

Seeblau ist übrigens Iittalas Farbe des Jahres 2019 und lädt zum Träumen von Strand und Meer ein. Etwas aufregender erscheinen die Teelichtleuchter, die in Orange oder in romantischem Rosa die Sinne berühren und die Gäste aus dem hektischen Alltag entfliehen lassen.

Iittala-Raami-Teelichtleuchter-Hoehe-9-cm

Instinktives Design für eine angenehme Atmosphäre

Nach Meinung des englischen Designers ist das Schaffen einer angenehmen Atmosphäre ein menschlicher Instinkt. Er spielt eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Qualität unseres Alltags. Das Wirken des 1959 in London geborenen Autors, Fotografen und Designers ist geprägt durch eine elegante und zugleich auf das Wesentliche reduzierte Gestaltgebung.

Jasper-MorrisonEr gilt als einer der universellen Gestalter seiner Generation. Darüber hinaus befasst er sich nur allzu gerne mit Formen des Designs von Alltagsgegenständen, wie sein Buch „Super Normal – Sensations Of The Ordinar“ beweist, das er gemeinsam mit dem japanischen Designer Naoto Fukasawa, mit dem er übrigens auch eine Ausstellung konzipierte, schrieb.

So hat Jasper seinen ganz eigenen Stil gefunden, den er in unzähligen Entwürfen für Leuchten, Möbel, Elektrogeräte, Geschirr und anderen Gegenständen auslebt.

Dafür wurde er mit zahlreichen renommierten Designpreisen, wie zum Beispiel dem red dot design award und dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Eine erste Retrospektive, die sein umfassendes Wirken zeigt, fand 2017 im Grassimuseum in Leipzig statt.

Mit dem passenden Tischgedeck umso mehr: Essen bringt Menschen zusammen

Die Menschen in der heutigen stressigen Zeit wünschen sich Flexibilität und Balance zugleich. Sie möchten Gegenstände nutzen, die mit ihrer Einfachheit den Alltag verbessern, Wohlgefühl erzeugen und über viele Jahrzehnte halten.

Iittala-Raami-Schuessel-oval-1-6-l

Sie möchten weniger Wert auf materielle Dinge legen, sondern sich vielmehr auf die Menschen um sie herum konzentrieren und Treffen, Beziehungen und Gespräche im Familien- und Freundeskreis feiern. Genau diese Wünsche verkörpert die Kollektion Iittala Raami, die mit ihrem Tischgedeck funktionales, beruhigendes skandinavisches Design mit Traditionen verknüpft. Die Iittala Kollektion Raami, mit der sich jede Tafel ehrlich, freundlich und unaufgeregt eindecken lässt, schafft es, ein familiäres und einladendes Gefühl in den Raum zu zaubern.