Du liest gerade
Dänische Küche

Dänische Küche

« Hygge Rezepte für jede Gelegenheit »

Heute gibt es einen hyggeligen Kochkurs. Wir stellen dir drei dänische Gerichte vor, die ganz einfach nachzumachen sind. Du wirst überrascht sein, wie simpel und schmackhaft die dänische Küche ist. Wenn du dich nicht nur für dänische Nationalgerichte interessierst, sondern gleichzeitig auch deine Küche dänisch ausstaffieren möchtest, dürfen typische skandinavische Küchenhelfer und Zubereitungshilfen nicht fehlen. Wir werden dir an entsprechender Stelle passende Vorschläge machen. Viel Spaß beim Nachkochen!

Kanelsnegl – Dänische Zimtschnecken

Die dänische Küche ist reich an Brot und Gebäck. Es darf süß und gehaltvoll sein. Wenn du typische dänische Gerichte zubereitest, solltest du das Kalorienzählen also lieber aufgeben. Das gilt auch für die Kanelsnegl. Diese Zimtschnecken verbreiten einen unwiderstehlichen Duft in deiner Küche. Sie sind dänisch, lecker und rasch zubereitet.

zimtschnecken-hagelzucker-daenische-kueche

Zutaten

Teig:

  • 250 ml Vollmilch
  • 500 g Weizenmehl
  • 50 g frische Hefe
  • 50 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1 TL Kardamom
  • 2 TL Zucker
  • ½ TL Salz

Füllung:

  • 150 g weiche Butter
  • 85 g braunen Zucker
  • 2 TL Zimt

Außerdem:

  • 1 geschlagenes Ei
  • nach Belieben Hagelzucker

Zubereitung Kanelsnegl

Für den Teig gibst du die Milch in einen Topf und lässt die Butter darin schmelzen. Wenn die Mischung auf Körpertemperatur abgekühlt ist, bröckelst du die Hefe mit hinein. In einer Rührschüssel, wie der Margrethe von Rosti fügst du die restlichen Teigzutaten mit der Butter-Milch-Hefe-Mischung zusammen.

Rosti Margrethe Ruehrschuessel Edelstahl 3 l

Das passende Format hat beispielsweise auch die Mix-It Rührschüssel von Rigtig. Gib zunächst nur 400 g Mehl in die Schüssel. Nach etwas Kneten wirst du merken, ob der Teig zu klebrig ist und du mehr Mehl brauchst. Decke den fertigen Teig mit einem Küchenhandtuch ab und lass ihn 40 Minuten warm stehen. Inzwischen verrührst du alle Zutaten für die Füllung zu einer Creme. Krümelt bei dir auch immer die Hälfte des Zuckers daneben, wenn du ihn aus der Packung schüttest? Dann gönne dir eine hygge Zuckerdose wie die Theo von Stelton. Daraus lässt sich Zucker sauber entnehmen.

Stelton Theo Zuckerdose schwarz

Nachdem du den Teig auf circa 20 x 30 cm ausgerollt hast, verstreichst du die Füllung gleichmäßig darauf. Beginnend mit der langen Seite als Unterkante rollst du den Teig auf. Schneide die Rolle in ungefähr 30 fingerbreite Scheiben. Diese verteilst du auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Lass sie weitere 20 Minuten ruhen.

Rig Tig Easy Backpinsel daenische-kueche

Bevor es in den Ofen geht, bepinselst du die Schnecken mit dem geschlagenen Ei. Rigtig hat dafür den perfekten ScandiBackpinsel im Sortiment. Wer mag, darf noch Hagelzucker über die Schnecken geben. Den bewahrst du übrigens auch ganz ordentlich in einer Steingutdose im Scandi-Style auf. Im Sortiment von Bitz findest du bestimmt die passende Dose für deine dänische Küche.

Bitz Steingut einfarbig Dose Hoehe 16,5 cm schwarz

Nun parkst du das Blech für 8 bis 10 Minuten bei 225° Celsius Ober- und Unterhitze in den Backofen. Richte den fertigen Traum aus Zimt stilecht auf einer Platte von Eva Solo Nordic Kitchen an und serviere dazu Tee oder Kaffee aus einer hyggeligen Kanne von Stelton.

Stelton Cylinda Line AJ Teekanne 1,25 l daenische-kueche

So sieht ein perfekter dänischer Kaffeeklatsch aus.

Smørrebrød alias Butterbrot

Kann Butterbrot ein Nationalgericht sein? Ja, kann es. Typische dänische Gerichte sind nicht außergewöhnlich oder extravagant. Obwohl ein Smørrebrød tatsächlich ganz anders aussehen kann, als du dir jetzt dein Butterbrot mit Schinken vorstellst. Es ist auf jeden Fall reichhaltig belegt. Wenn der Essende das Brot selbst noch sehen kann und weder Gabel noch Messer zur Unterstützung braucht, dann geht es in deiner Küche nicht dänisch genug her.

daenisches-smorrebrod-daenische-kueche

Beginne dein Butterbrot authentisch mit einem groben Roggenbrot. Schneide die Scheibe eher dünn  zum Beispiel auf einem Bitz Schneidebrett. An unterster Stelle kommt Butter oder eine feste Creme auf Frischkäsebasis. Auch selbstgemachte Aufstriche machen eine gute Figur. Als Nächstes bietet sich ein festes schalenförmiges Salatblatt an, das dem übrigen Belag eine breite Basis bietet. Nun ist Türmen angesagt.

Bitz Schneidebrett 33,5x45 cm

Die dänische Küche erlaubt hier alles, was du dir ansatzweise auf einem Brot vorstellen kannst: Wurst, Schinken, kalter Braten, frisches oder eingelegtes Gemüse, Fisch, Eier Würstchen, Käse… Frisch vom Stück ist der Käse am aromatischsten.

Stelton Kaesehobel Laenge 23 cm daenische-kueche

Mundgerechte Portionen erhältst du mit einem Käseschneider oder einer Käsehobel von Stelton. Toppe deinen Turm mit einem leckeren Dip. Darauf legst du eine Walnuss, eine Mandel, eine Rosine oder ein Blättchen vom Kräuterstrauch. Nun kannst du nur noch hoffen, dass der Turm stehen bleibt. Die dänische Küche ist sehr gastfreundlich und kommt individuellen Geschmäckern entgegen.

Eva Solo Nordic Kitchen Platte 12x24 cm cm schwarz

Richte Smørrebrød für deine Familie oder deine Gäste auf echt skandinavischen Tellern und Platten aus Steingut an. Das außergewöhnlich schöne Material überlässt deinen Kunstwerken den großen Auftritt. Zum Nachwürzen stellst du Pfeffer und Salz in Gewürzmühlen von Bitz auf den Tisch.

Bitz Holz Steingut Salz- Pfeffermuehle Hoehe 16,7 cm 2 tlg schwarz

Die Kombi aus Steingut und Holz passt perfekt zu den Tellern und das verstellbare Keramikmahlwerk leistet hervorragende Arbeit. Velbekomme!

Brunede kartofler – karamellisierte Kartoffeln

Selbst wenn es deftig hergeht, erlaubt die dänische Küche eine süße Beilage. Brunede kartofler wird typischerweise zu Braten und Rotkohl serviert. Auch die Ente an Weihnachten kommt zusammen mit den karamellisierten Kartoffeln gut an. Wie so einige dänische Gerichte sind sie ein absoluter Gaumenschmeichler. An Zutaten benötigst du nur:

  • 1 kg kleine Kartoffeln
  • 80 g Zucker
  • 25 g Butter

kleine-kartoffeln-daenische-kueche

Zubereitung brunede kartofler

Setze die Kartoffeln zum Kochen auf. Kurz bevor sie fertig sind, fängst du mit dem Karamellsirup an. Verteile dafür den Zucker gleichmäßig in einer Pfanne. Damit er schmilzt, muss du den Herd relativ hoch drehen. Am besten ist es, wenn du den Zucker gar nicht umrührst, bis er geschmolzen ist. Es bilden sich sonst leicht Klümpchen. Erst wenn du die Butter zum flüssigen und leicht abgekühlten Zucker hinzugefügt hast, darfst du rühren.

Eva Solo Nordic Kitchen Pfannenwender

Benutze dafür zum Beispiel den Pfannenwender von Eva Solo Nordic Kitchen. Der praktische skandinavische Küchenhelfer ist aus Silikon und somit auch in beschichteten Pfannen problemlos einsetzbar. Dreh den Herd wieder etwas höher.

Butter und Zucker sollen einen schönen Sirup ergeben.

Nun nimmst du die gepellten Kartoffeln und hältst sie kurz unter Wasser. Noch feucht und heiß kommen sie in die Pfanne zum Sirup. Brate sie unter großer Hitze etwa sechs bis acht Minuten. Falls es zu trocken wird, fügst du ein wenig Wasser hinzu. Jetzt darfst du sie dir schmecken lassen. Findest du nicht auch, dass dänische Nationalgerichte so richtig lecker sind?!


Bildquellen:
Beitragsbild: © eqroy – stock.adobe.com
Zimtschnecken: © agneskantaruk – stock.adobe.com
Smørrebrød: © artmim – stock.adobe.com
Kartoffeln: © EwaStudio – stock.adobe.com