Du liest gerade
Frühjahrsentdeckung Gartenclogs

Frühjahrsentdeckung Gartenclogs

« Komfortable Schuhe für fleißige Gartenliebhaber »

Wenn die Tage wärmer werden und der Regen nur noch selten übers Land zieht, ist es an der Zeit, den Kleiderschrank auf den Kopf zu stellen. Die dicken Winterklamotten kommen raus, die leichten Sommersachen rein. Im Schuhschrank sieht es nicht anders aus. Feste und gefütterte Stiefel braucht nun niemand mehr. Jetzt sind luftige Schuhe zum Reinschlüpfen angesagt. Die Skandinavier holen daher im Frühling besonders gerne ihre Gartenclogs aus dem Winterschlaf. Erfahre hier, was diese Holzschuhe zu einem Must-have macht und warum sie sogar deine Gesundheit fördern.

Woher kommen die Gartenclogs?

Die klassischen Gartenclogs in ihrem schlichten, aber praktischen Design haben ihre Wurzeln im England des 19. Jahrhunderts. Über Schweden gelangten die vielseitigen Treter in den skandinavischen Raum und schließlich nach ganz Europa. Doch haben sie vor allem in den Ländern des Nordens bis heute eine herausragende Bedeutung als Gartenschuhe, Hausschuhe, Arbeitsschuhe und modische Accessoires.

Sanita Damen Clogs Holz offen Chrissy antikbraun gartenclogs

Im Bereich der Arbeitsschuhe setzte auch die 1907 von Christian Meldgaard Andersen in Jütland gegründete Firma Sanita an. Ursprünglich produzierte sie Clogs für Arztpraxen und Krankenhäuser. So leitet sich auch der Name Sanita von der Bezeichnung „Sanitäter“ ab. Später kamen Fischer und Handwerker zur Zielgruppe hinzu. Aufgrund ihrer klassischen Form sind Sanita Clogs sehr vielseitige wie auch sichere Schuhe mit hohem Tragekomfort.

Sanita Damen Clogs Holz offen mit Schnalle Urban flammorange

Heute sind Gartenclogs absolute Kultprodukte in Skandinavien, die bei der Arbeit wie auch in der Freizeit getragen werden. Sie finden wirklich überall ihren Platz: Von den Bewohnern des Katthulthofs in Lönneberga bis hin zu den schwedischen Modells italienischer Designermarken tragen inzwischen alle gerne Clogs.

Rundum gesund mit klassischen Gartenschuhen

Für unsere verwöhnten Füße sind Gartenclogs anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Unsere Alltagsschuhe sind nämlich darauf ausgelegt, den Fuß optimal zu stützen und ihm jegliche Muskelarbeit abzunehmen. Aus diesem vermeintlichen Komfort resultieren nicht nur Spreizfüße, sondern auch Rückenbeschwerden und Haltungsprobleme.

Sanita Damen Clogs PU offen blau, mehrfarbig Liva

Bei der harten Holzsohle der klassischen Gartenclogs ist das anders: Sie fordern die Fußmuskulatur zur Arbeit heraus, was sich langfristig positiv auf den gesamten Bewegungsapparat auswirkt. Darum sind die Sanita Clogs auch so beliebt bei Berufen, die hauptsächlich stehend und gehend ausgeübt werden. Zusätzlich hat die dicke Sohle eine schützende Funktion, was sie als Gartenschuhe prädestiniert. Kein Dorn kommt hier bis zur Fußsohle hindurch. Er bleibt allenfalls im Holz stecken. Dieses Naturmaterial hat den weiteren Vorteil, dass es antibakteriell wirkt. Das ist praktisch, wo Gartenclogs doch klassischerweise barfuß getragen werden.

Sanita Damen Clogs Holz offen schwarz, weiss Orchid

Sollten deine Füße in der warmen Jahreszeit zum Schwitzen tendieren, bleibt das Mikroklima in den Gartenclogs trotzdem einwandfrei. Für den vollendeten Tragekomfort hast du bei Sanita Clogs außerdem die Auswahl zwischen Modellen für Männer und Frauen. Letztere sind in normaler und schmaler Passform erhältlich. So findest du mit Sicherheit genau die Gartenclogs, die deinen Fuß am besten unterstützen.

Gartenclogs: Skandinavische Tausendsassa

Die Schweden, wie auch die Dänen, Norweger und Finnen wissen schon lange um den wohltuenden Komfort von Gartenclogs. Darum hat jeder echte Skandinavier mindestens ein Paar in seinem Schuhschrank stehen. Doch wird es mitnichten nur zum Jäten und Gießen hervorgeholt. Es ist durchaus üblich, die modischen Varianten zum Einkauf im Supermarkt, zum Stadtbummel oder zur Verabredung im Café zu tragen.

Sanita Damen Clogs Holz offen blau mehrfarbig Persilla gartenclogs

Inzwischen sind die Formen, Farben und auch das Material so vielseitig geworden, dass manche Gartenclogs als reine Hausschuhe viel zu schade wären. Mit dem Kultprodukt von Sanita in frischen Farben wie Koralle, Mint, Pink, Cognac, Türkis, Teal, Fuchsia, Flammorange oder bunten floralen Mustern kannst du locker die nächste Partyqueen werden. Einzelne verspielte Details wie eine kleine Schnalle mit Gurt oder Nieten geben den Clogs dabei einen selbstbewusst lässigen Look.

Das Material macht den Unterschied

Das herkömmliche Material für Gartenclogs ist Holz. So sind auch viele der Sanita Clogs aus Lindenholz gefertigt. Die Gummisohle sorgt dabei in jedem Fall für eine gute Federung beim Auftreten. Doch geht der Hersteller durchaus Kompromisse ein, wenn es um das Wohlgefühl der Füße seiner Kunden geht. So kannst du zum Beispiel auf eine beweglichere Sohle aus Holz mit Matrixeinbindung zurückgreifen. Hier sorgt ein flexibler Gummistreifen innerhalb der Holzsohle für etwas mehr Nachgiebigkeit.

Sanita Damen Clogs Holz offen Hedi mint gartenclogs

Wem das noch nicht genug ist, der entscheidet sich für ein progressiveres Modell mit PU-Sohle. Diese ist nicht nur angenehm weich, sondern auch äußerst pflegeleicht. Als Obermaterial verwendet Sanita bei den allermeisten Gartenclogs Leder, zum Beispiel Wild- oder Nubukleder. Sollte es hier zur Bildung heller Flecken kommen, reicht es in der Regel aus, mit einem speziellen Gummilappen für Leder mit dem Strich darüber zu fahren. Die hellen Stellen verschwinden so im Handumdrehen.

Sanita Damen Sandale Holz mit Flex Sohle Holz vegan weiss

Für Vegetarier oder Veganer weist das Sortiment ganz besondere Angebote auf: Recycelter Jeansstoff sieht als alternatives Obermaterial nicht nur trendy aus, sondern trägt sich zudem überaus angenehm auf der bloßen Haut.

Clogs, Pantoletten oder Sandalen?

Wenn dir die Idee eines stabilen Fußbettes aus Holz gefällt, muss deine Wahl nicht zwingend auf einen klassischen Clog fallen. Wie wäre es alternativ mit einem geschlossenen Clog? Diese typisch dänische Variante aus dem Jahre 1988 ist robust, bequem und fällt auch beim Klettern auf Bäume nicht vom Fuß.

Sanita Damen Clogs PU geschlossen Izabella teal gartenclogs

Schau dir zum Beispiel das Modell Izabella an. Mit einer Sohle aus PU und Gummi sowie mit Obermaterial und Innensohle aus Leder bietet dieser Schuh großen Luxus und sieht dabei noch gut aus. Nicht nur ideale Hausschuhe sind außerdem die Pantoletten. Mit meist flacher Sohle und schmalen Riemen zum schnellen Reinschlüpfen werden sie deine täglichen Begleiter.

Sanita Damen Pantolette mit Flex Sohle Holz DNA Comfort Schlangenhautmuster Saskia

Ausgefallene Varianten mit Schlangenhautmuster oder modischem Metallic-Look ziehen außerdem bei jeder Party die Blicke auf sich. Es bleiben nun nur noch die Sandalen zu erwähnen. Diese unterscheiden sich von den klassischen Sanita Clogs oft nur unwesentlich.

 

Sanita Damen Sandale Holz Matrix-Square mit Flex Sohle mint

Der herkömmliche Treter wurde um einen Riemen erweitert, der sich mit einer Schnalle um die Ferse schließen lässt. Versionen mit hohem Keilabsatz setzen das weibliche Bein bewusst in Szene.