Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
7350059262106_v Hinza Tragetasche
ab 16,10 € * 22,95 € *
7350059260508_v Hinza Einkaufstasche Öko-Kunststoff
34,95 € *
7350059260072_v Hinza Einkaufstasche
28,95 € *
7350059262502_v Hinza Tragetasche Öko-Kunststoff
ab 19,95 € * 28,95 € *

Hinza - Kulttasche aus Schweden

Die Hinza Tasche ist ein Klassiker aus den 1950er Jahren. Sie wurde damals erfolgreich von der Perstorp AB produziert, die eine der Pioniere der Kunststoffhersteller in Schweden war. Die Tasche wurde durch die Beigabe der Plastiktüten in den Supermärkten vom Markt verdrängt. 2008 startete Karin Bachstätter, eine Enkelin des Gründers der Perstorp AB, zunächst in Schweden mit der Tasche neu. Die Hinza Tasche wird in Schweden produziert, Karin legt viel Wert auf die Arbeitsverhältnisse und eine umweltschonende Produktion. Nur durch die örtliche Nähe der Produktion, sind ihre hohen Standards laufend zu kontrollieren und kurze Frachtwege gewährleistet.

Die Hinza Tasche ist sehr robust und kann nicht nur zum Einkaufen beim nächsten Supermarkt genutzt werden. Durch ihr peppiges Design bietet sie sich auch als Strandtasche, Sporttasche, Picknicktasche oder als Tasche fürs Shoppen in der Innenstadt an. In Schweden wird sie sogar als Garteneimer genutzt.

Wie typisch bei skandinavischen Design wurde bei der Gestaltung nicht nur auf die Funktion geachtet, sondern auch auf einen hohen Tragekomfort.

Seit 2016 wird die schwedische Kulttasche in Deutschland angeboten. Die Tasche wird in zwei Größen in vielen Farben angeboten. Drei Farben werden in Kunststoff aus umweltfreundlichen Zuckerrohr angeboten.

Die Hinza Tasche ist ein Klassiker aus den 1950er Jahren. Sie wurde damals erfolgreich von der Perstorp AB produziert, die eine der Pioniere der Kunststoffhersteller in Schweden war. Die Tasche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hinza - Kulttasche aus Schweden

Die Hinza Tasche ist ein Klassiker aus den 1950er Jahren. Sie wurde damals erfolgreich von der Perstorp AB produziert, die eine der Pioniere der Kunststoffhersteller in Schweden war. Die Tasche wurde durch die Beigabe der Plastiktüten in den Supermärkten vom Markt verdrängt. 2008 startete Karin Bachstätter, eine Enkelin des Gründers der Perstorp AB, zunächst in Schweden mit der Tasche neu. Die Hinza Tasche wird in Schweden produziert, Karin legt viel Wert auf die Arbeitsverhältnisse und eine umweltschonende Produktion. Nur durch die örtliche Nähe der Produktion, sind ihre hohen Standards laufend zu kontrollieren und kurze Frachtwege gewährleistet.

Die Hinza Tasche ist sehr robust und kann nicht nur zum Einkaufen beim nächsten Supermarkt genutzt werden. Durch ihr peppiges Design bietet sie sich auch als Strandtasche, Sporttasche, Picknicktasche oder als Tasche fürs Shoppen in der Innenstadt an. In Schweden wird sie sogar als Garteneimer genutzt.

Wie typisch bei skandinavischen Design wurde bei der Gestaltung nicht nur auf die Funktion geachtet, sondern auch auf einen hohen Tragekomfort.

Seit 2016 wird die schwedische Kulttasche in Deutschland angeboten. Die Tasche wird in zwei Größen in vielen Farben angeboten. Drei Farben werden in Kunststoff aus umweltfreundlichen Zuckerrohr angeboten.