Produkte pro Seite:
 
 

Georg Jensen - Henning Koppel

Der dänische Designer Henning Koppel studierte in Kopenhagen Zeichnen und Bildhauerei. Im 2. Weltkrieg lebte er in Schweden im Exil und arbeitete für die renommierte Glashütte Orrefors. Bald nach seiner Rückkehr nach Dänemark nahm er 1945 die Zusammenarbeit mit der Silberschmiede Georg Jensen auf, die bis zu seinem Tod andauerte. Zu den berühmtesten Entwürfen, die auch heute noch gefertigt werden, gehören seine Armband-Uhren, die Besteckserie Hennig Koppel und die schlichte Wetterstation von 1980. Viele seiner Silberhohlwarenentwürfe sind wahre Meitsterwerke des skandinavischen Designs. Seit einigen Jahren legt Georg Jensen einige seiner Entwürfe, die bisher nur in Silber fertigt wurden, in der Masterpiece Kollektion auf. Die Mastepieces werden mit einer besonderen Oberflächenberabeitung in Edelstahl produziert, wobei das Edelstahl hochglänzend poliert wird aber so gut wie keine Fingerabdrücke annimmt.Natürlich hat Henning Koppel auch für andere Firmen in Dänemark gearbeitet, so hat er für Ørskov ein sehr schönes Melamingeschirr entworfen.

 
Zur Mobil Ansicht wechseln