Heikki Orvola (1940*) & Kati Tuominen-Niittylä (1947*)

Professor Heikki Orvola<\b> wurde 1943 in Helsinki, Finnland, geboren. Heikki Orvola ist eine der Treibkräfte des finnischen Designs. Er arbeitet mit Glas, Keramik, Gusseisen und Textilien. Orvola arbeitet zwar im Kunstgewerbe, aber er nutzt auch viele verschiedene Materialien dazu, seiner reinen Kunst Ausdruck zu verleihen. Während seiner Laufbahn als Designer wurden Heikki Orvola mehreren Auszeichnungen und Preise verliehen, unter anderem 1998 der Kaj-Franck-Preis, der der wichtigste finnische Designpreis.

Kati Tuominen-NIittylä<\b> und Arabia fanden 1980 zusammen. Sie zeichnet sich durch ihr minimalistisches und zeitloses Design aus. Sie entwarf die Dekorationsplatten oder Servierteller Napoli, Tosca und Venetsia im edelen Bone China für Arabia. Die Kleinserie ist heute ein Statussymbol in Finnland für die Tradtionsmarke. Mit Kristina Riska hat sie in er creativen Zusammenarbeit die neue Erfolgsserie von dem finnischen Tradtionsunternehmen Arabia entworfen.
Kati Tuominen-NIittylä hat die Gold Medaille aus Mino, Japan für gutes Design erhalten.

Produkte pro Seite: