Helena Rohner 1968*

Designerin Helena Rohner wuchs auf den Kanarischen Inseln auf und schloss 1968 ihre Ausbildung in Las Palmas de Gran Canaria ab. Heute ist sie eine der bekanntesten Schmuckdesignerinnen Spaniens.Nach den prägenden Jahren in Spanien ging sie zunächst nach Florenz, wo ihre Designkarriere begann. Auf Anregung von Jacqueline Rabun, einer weiteren Schmuckdesignerin bei Georg Jensen, zog sie 1987 nach London. Rohner kehrte später zu ihren iberischen Wurzeln zurück und lebt heute in der Hauptstadt Madrid.Auch wenn sie als Schmuckdesignerin bekannt ist, reicht Rohners kreatives Talent auch in die Bereiche Mode, Wohneinrichtung und Leuchten. Das Teeservice HELENA war ihre erste Zusammenarbeit mit Georg Jensen.Silber ist das typische Element für den Schmuck von Helena Rohner. Sie kombiniert Silber mit schönem Holz, Halbedelsteinen, Porzellan, Muranoglas und textilem Besatz. Charakteristisch für ihre Arbeiten sind die organische Nutzung von Material und Komposition.Rohner gilt als treibende Kraft unter ihren Kollegen. Ihre Objekte vermitteln eine Botschaft, sind stark und vor allem wunderschön. Herzstück all ihrer Kreationen ist der Innovationsgeist von Georg Jensen.

Produkte pro Seite:
 
 
 
Zur Mobil Ansicht wechseln