Arnold Krog 1856-1932

Arnold Krog studierte an der Königlichen Akademie für Schöne Künste und hat 1880 graduiert. Er war künstlerische Direktor der königlichen Porzellanfabrik in Kopenhagen im Zeitraum von 1884 bis 1916. Er rekonstruierte das erste Geschirrmuster der Porzellanfabrik - Musselmalet, diese Ausführung wird heute Musselmalet gerippt genannt. Er fügte dem Geschirr die beiden edleren Varianten Halbspitze und Vollspitze hinzu.Weiterhin entstand in seiner Zeit der Klassiker Blå Blom .Ein großer Erfolg von Ihm waren auch seine Arbeiten mit Unterglasurmalereien. In seinen Malereien kombinierte er japanische Symbolik mit dem europäischen Naturalismus, was eine völlige neue Stilrichtung in der Porzellanmalerei war.Durch diese Arbeiten wurde Royal Copenhagen international erfolgreich und hat seinen hohen Stellenwert im Ansehen der Porzellanmanufaktur erreicht.

 
Zur Mobil Ansicht wechseln