Antonio Citterio & Glenn Löw

Antonio Citterio wurde in Meda, Italien, geboren. Er studierte Architektur und gründete 1972 mit Paolo Nava ein gemeinsames Studio für industrial design. Anfang der 1980er Jahre begann Citterios Karriere in den Bereichen Architektur und Einrichtungsdesign. Werke aus dieser Zeit sind der 1982 entworfene Showroom für B&B Italia in Mailand oder die Esprit-Filialen in Mailand, Amsterdam und Antwerpen . 1987 erhielt Antonio Citterio seinen ersten Golden Zirkel , der zweite folgte 1995. In den 90er Jahren widmete sich Citterio vornehmlich dem Entwerfen von Büromöbeln und Einrichtungsgegenständen für Unternehmen wie Vitra, Olivetti, Kartell oder B&B Italia. Seit 1999 führt er das Büro "Antonio Citterio and Partners" in Mailand, das sich auf die multidisplinäre Arbeit in den Bereichen Architektur-, Industrie- und Grafikdesign konzentriert.

Produkte pro Seite:
 
 
 
Zur Mobil Ansicht wechseln