Andreas Engesvik 1970*

Andreas Engesvik ist einer der bekanntesten norwegischen Designer. Nach seinem Studium an der Hochschule für Kunst und Design in Bergen war er im Jahr 2000 Gründungsmitglied des Designstudios "Norway Says". Heute sind viele Produkte und Möbel aus dem Studio zu zeitgenössischen Klassikern geworden.

Vielseitig und Erfolgreich

Seit 2010 betreibt Engesvik erfolgreich sein eigenes Studio "Andreas Engesvik Oslo", das sich auf langfristige Kooperationen mit internationalen Marken wie Iittala, Muuto, FontanaArte, Asplund, Fogia und Georg Jensen Damask konzentriert. Das Studio arbeitet in einer Vielzahl von Designbereichen, die von Möbeln und Geschirr bis hin zu Industriedesign reichen. In seinen Arbeiten verfolgt Andreas Engesvik den typischen skandinavischen Designansatz mit seiner eignen Handschrift. Er erhielt u. a. den 2009 Wallpaper Award und den 2010 IF Design Preis. Prinzessin Mette-Marit wählte für ihr Büro im Palast Möbel aus, die Engesvik designt hat.

Andreas Engesvik ist einer der bekanntesten norwegischen Designer. Nach seinem Studium an der Hochschule für Kunst und Design in Bergen war er im Jahr 2000 Gründungsmitglied des Designstudios... mehr erfahren »
Fenster schließen
Andreas Engesvik 1970*

Andreas Engesvik ist einer der bekanntesten norwegischen Designer. Nach seinem Studium an der Hochschule für Kunst und Design in Bergen war er im Jahr 2000 Gründungsmitglied des Designstudios "Norway Says". Heute sind viele Produkte und Möbel aus dem Studio zu zeitgenössischen Klassikern geworden.

Vielseitig und Erfolgreich

Seit 2010 betreibt Engesvik erfolgreich sein eigenes Studio "Andreas Engesvik Oslo", das sich auf langfristige Kooperationen mit internationalen Marken wie Iittala, Muuto, FontanaArte, Asplund, Fogia und Georg Jensen Damask konzentriert. Das Studio arbeitet in einer Vielzahl von Designbereichen, die von Möbeln und Geschirr bis hin zu Industriedesign reichen. In seinen Arbeiten verfolgt Andreas Engesvik den typischen skandinavischen Designansatz mit seiner eignen Handschrift. Er erhielt u. a. den 2009 Wallpaper Award und den 2010 IF Design Preis. Prinzessin Mette-Marit wählte für ihr Büro im Palast Möbel aus, die Engesvik designt hat.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •