Akira Minagawa 1967*

Der japanische Textil- und Bekleidungsdesigner Akira Minagawa ist bekannt für sein minimalistisches Modelabel „minä“, das er 1995 gründete. Die Mode zeichnet sich durch einen romantischen, leicht naiven Stil aus. Das Design ist detailorientiert und gewissenhaft ausgearbeitet. Acht Jahre nach der Gründung fügte er noch den Namenszusatz "perhonen" hinzu, Finnisch für Schmetterling.

Seine liebe zu Skandinavien

Akira reiste oft in die Länder Skandinaviens, wo er sich im Einklang mit der Kultur und dem Lebensstil fühlte. Skandinavisches Design ist in Japan sehr beliebt und diese Begeisterung spiegelt sich auch in den Modekollektionen von „minä perhonen“ wider. 2003 begann dann die Zusammenarbeit mit skandinavischen Unternehmen. Der erste skandinavische Auftraggeber war die Möbelfirma Fritz Hansen, die den berühmten Stuhl Ameise von Arne Jacobsen herstellt. Die Fritz Hansen Designklassiker Ægget und Svanen wurden mit Textilbezügen von Akira Minagawa angeboten. Für die Klippan Yllefabrik entwarf Akira mehrere Muster, die sich auf Wolldecken und Plaids wiederfinden.

Der japanische Textil- und Bekleidungsdesigner Akira Minagawa ist bekannt für sein minimalistisches Modelabel „minä“, das er 1995 gründete. Die Mode zeichnet sich durch einen romantischen, leicht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Akira Minagawa 1967*

Der japanische Textil- und Bekleidungsdesigner Akira Minagawa ist bekannt für sein minimalistisches Modelabel „minä“, das er 1995 gründete. Die Mode zeichnet sich durch einen romantischen, leicht naiven Stil aus. Das Design ist detailorientiert und gewissenhaft ausgearbeitet. Acht Jahre nach der Gründung fügte er noch den Namenszusatz "perhonen" hinzu, Finnisch für Schmetterling.

Seine liebe zu Skandinavien

Akira reiste oft in die Länder Skandinaviens, wo er sich im Einklang mit der Kultur und dem Lebensstil fühlte. Skandinavisches Design ist in Japan sehr beliebt und diese Begeisterung spiegelt sich auch in den Modekollektionen von „minä perhonen“ wider. 2003 begann dann die Zusammenarbeit mit skandinavischen Unternehmen. Der erste skandinavische Auftraggeber war die Möbelfirma Fritz Hansen, die den berühmten Stuhl Ameise von Arne Jacobsen herstellt. Die Fritz Hansen Designklassiker Ægget und Svanen wurden mit Textilbezügen von Akira Minagawa angeboten. Für die Klippan Yllefabrik entwarf Akira mehrere Muster, die sich auf Wolldecken und Plaids wiederfinden.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!